So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37090
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag ich habe großen Stress mit meinen Nachtbarn seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ich habe großen Stress mit meinen Nachtbarn seit ich vor einen Jahr in meine Wohnung eingezogen bin, darüber das mein Hund bellt.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Brandenburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Der Versuch die situation zu klären mit hilfe der GWG, schlugen fehl der Nachtbar wollte von Anfang an eine miet minderung auch in verständlich zu machen das sich der Hund eingewöhnen muss vielen fehl, mir wurde nur info übern Hausmeister geben mit einer leichten drohung wenn der Hund nicht auf hört zu bellen kommt er weg, darauf hin rief ich fie GWG an um zu frsgen was ich tun könnte diese sagten mir es ist halt ein Hund und Hunde bellen nun er müsste innerhslb der nästen 3 monate ruhiger werden und nur in extremen fällen könnten sie den Hund weg nehmmen und bei mir währe es nicht der fall, das ist passier sie ist ruhiger bellt natürlich 2min bis 5min wen ich weg gehe oder zurück komme oder jemand kommt an der wohnung vorbei es ist kein dauerhaftes gebelle was über stunden geht wie mein nachtbar mein, ich fragte in haus nach die Nachtbarn sagen sie höhren sie hin und wieder aber es hatt stark angenommen seit den einzug, mittlere eeile suchte ich noch mal das gespräch mit der GWG mit den resultat das mann noch mal fragen würd weil sich besagter nachtbar sich wieder beschwerte jede woche einmal wan und wie Lange mein Hund bellt konnten dir keine angabrn machen, und die befragen sollte erraus finden wie oft und lange bellt mein Hund. Fragte eine Nachtbarin wie die befragung aus sah sie sagte mir es wurde nur gefragt bellt der hund mehr nicht, es Wohnen noch 2 andere Hunde in Haus, der eine kommt nicht zum Bellen hat einen maulkorb, bein anderen Hund ist die Freundin des Nachtbarn jeden Tag da und passt auf. Mein Nachtbar keifte mich heute von der Seite an das mein gestörter Hund wieder Bellt ganze 2 min sie ist dabei leiser geworden was das soll ich warum ich das nicht abstelle ich wahr gerade bei der haustür auf den weg zur Arbeit. Ich hatte die ersten 2 Monate nacht drt ersten Beschwerde die Nach 3 Monaten mir mal mot geteilt wurde eine kleine Kamera auf gestellt um zu schsuen wie lamge mein Hund bellt 5min dan legt sie sich auf ihren Hocker und döst.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nach Ansicht der Rechtsprechung zählt das Hundegebell zu einer Beeinträchtigung die sozialandäquat und damit von Vermieter und Mieter hinzunehmen ist.

Dies ist aber dann nicht mehr der Fall wenn das Gebell eine bestimmte Intensität überschreitet. Dies wird, wie Sie richtig feststellen an der Zeitdauer festgemacht.

Unwesentlich das Bellen aber, wenn es nur außerhalb der üblichen Ruhezeiten zu hören sind, nicht länger als 10 Minuten ununterbrochen und nicht länger als insgesamt 30 Minuten täglich dauert. Dies müssen Nachbar und Vermieter hinnehmen ohne Ihnen die Hundehaltung untersagen zu können.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für ihre schnelle Antwort bin schon beruhigter darüber, man macht sich den Kopf, eine frage währe noch es kommt vor das mein Hund um 05:00 und dan 15:00 und um 12:00 und 21:00 oder 22:00, 19:00 und dan um 08:00, bellt wie geschrieben 5min minimum das sind die zeiten wo ich zur Arbeit gehe und wieder zurück komme.
Zählt das mit als beschwerde rein sind ja auch ruhe Zeiten dabei

Sehr geehrter Ratsuchender,

ein Hund kann sich natürlich schlecht an die Ruhezeiten halten.

Aus diesem Grunde hat Ihr Nachbar auch keinen Anspruch auf vollständige Ruhe. Wenn also Ihr Hund auch gelegentlich in der Ruhezeit bellt, dann muss der Nachbar dies auch hinnehmen ( OLG Düsseldorf Urt. v. 24.11.1993).

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen vielen vielen Dank, ***** ***** ein Stein von Herzen, bin beruhig und weis jetzt was ich agumentieren kann.
Mit Frendlichen Grüßen Nicole Glaubitz

Gerne und viel Erfolg!!