So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37110
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ein Grundstück wird offiziell auf Immoscout angeboten. Ich werde mich mit dem Makler einig und schließe eine Kaufabsichtserklärung ab. Mein Kunde (Investor) hat beim Makler auch angefragt und hat eine Absage vor meiner Kontakt Aufnahme bekommen. Die Eigentümer haben Sich gegen ihn entschieden.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie kann ich Ihnen denn konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Frage: ein Grundstück wird offiziell auf Immoscout angeboten. Ich werde mich mit dem Makler einig und schließe eine Kaufabsichtserklärung ab. Mein Kunde (Investor) hat beim Makler auch angefragt und hat eine Absage vor meiner Kontakt Aufnahme bekommen. Die Eigentümer haben Sich gegen ihn entschieden.Jetzt gründe ich eine GmbH 89% gehört mir und 11% Sohn vom Investor. Nach Notar Termin verkaufe ich meine Anteile an den Sohn. 1. Ist das eine arglistige Täuschung? 2. Kann der Kaufvertrag angefochten werden? Rückgängig gemacht werden?3. Meine Meinung nein weil die können Ja sich einen HR Auszug ziehen oder müssten es in den Kaufvertrag rein schreiben an Person X nicht weiterverkaufen.
4. Wann ist ein HR-Auszug sichtbar , gibt es eine andere Möglichkeit?Danke ***** ***** Grüße
Tobias

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Natürlich können Sie nach Abschluss des Kaufvertrages das Grundstück oder die Anteile Ihrer GmbH verkaufen an wen Sie möchten.

Eine arglistige Täuschung ist dabei nicht zu sehen.

Eine Ausnahme wäre dann anzunehmen, wenn Sie sich im notariellen Vertrag verpflichtet hätten das Gründstück nicht ganz oder teilweise, direkt oder indirekt an den Kunden oder seine Familie weiter zu veräußern.

Haben Sie eine solche Verpflichtigung nicht vereinbart dann steht es Ihnen nach Abschluss des Kaufvertrages frei mit dem Grundstück zu tun oder zu lassen was immer Sie möchten.

Der Kaufvertrag kann deswegen weder angefochten noch rückgängig gemacht werden.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die Rückmeldung. Bewertung kommtWelche Möglichkeit gibt es wenn Sie sich einen HR Auszug ziehen?Wenn die GmbH frisch gegründet ist und die 25.000€ eingezahlt sind - können die dann sofort einen HR Auszug ziehen?Gibt es noch eine Alternative?Wie kann ich meine Haftung so gut wie beschränken beim Ankauf des Grundstücks für den Investor.Wenn ich die komplette GmbH vor Notar verkaufe? Und nur noch Geschäftsführer bin, da wird doch der Notar was vorlesen oder?Oder ein Notar under Konto und einen Vertrag für die Haftung ich will wie gesagt kein Risiko haben oder so gut wie keins die Bank Finanzierung die Bank Bestätigung von der Sparkasse liegt vor beziehungsweise die Kreditverträge. Die muss ich als Geschäftsführer unterschreiben. Investor haftet und bürgt meiner Meinung mit seinen Sicherheiten.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
HR Auszug meine ich dann sehen Sie ja das der Sohn beteiligt ist

Sehr geehrter Ratsuchender,

das Handelsregister kann jedermann auch ohne einen konkreten Grund oder ein berechtigtes Interesse einsehen.

Wenn Sie Ihre GmbH gegründet haben dann kann das Handelsregister auch sofort eingesehen werden.

Wenn Sie als GmbH kaufen, dann wird der Notar als Käufer die GmbH vertreten durch den Geschäftsführer in den Kaufvertrag eintragen. Wem die GmbH tatsächlich gehört wird der Notar aber nicht bekannt geben.

Wenn Sie als Geschäftsführer einer GmbH kaufen, dann trifft Sie hier kein Risiko da Sie ja nicht selbst sondern nur als Vertreter der GmbH kaufen. Es haftet hier gegenüber dem Verkäufer alleine die GmbH. Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn Sie sich im Rahmen des Kaufes selbst persönlich engagieren (Beispiel: Sie bürgen mit Ihrem Privatvermögen). Dann haften Sie natürlich.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen DankWenn ich morgen eine GmbH Gründe und die 25.000€ einzahle sofort und dem Notar das bestätigte dann kaufe ich ja mit vollen Schutz oder muss man dann noch warten bis es im Handelsregister eingetragen ist bevor man kauft?Mir geht es einfach darum das die Verkäufer vor Notar Termin sich eine Gesellschafter Liste ziehen und dann nicht zum Notar Termin kommen.Andere Möglichkeit Vorrats Gesellschaft kaufen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Oder ich Gründe eine GmbH 100% und vor Notar Termin verkaufe ich 11% an dem Sohn. Und nach dem Notar Termin die restlichen 89% an den Vater
Müsste auch einmal Grunderwerbssteuer anfallen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

den "vollen Schutz" also die Haftungsbeschränkung haben Sie dann, wenn Sie das Stammkapital eingezahlt haben. Die Eintragung in das Handelsregister dient allein der Publikmachung.

Natürlich kann der Verkäufer vor dem Kauf Einsicht in das Handelsregister nehmen . Wenn Sie natürlich die GmbH allein Gründen und dann einen Anteil verkaufen, dann wird dies für die Verkäufer des Grundstücks nicht ersichtlich sein. Wenn der Sohn 11% der GmbH kauft dann muss auch keine Grunderwerbssteuer gezahlt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das heißt als Beispiel:Ich gründe am 28.06.21 die GmbH zu 100% bin ich Gesellschafter.Notar Termin ist der 07.07.21.Am 06.07.21 verkaufe ich 11% der Gesellschaft an den Sohn.Ließt der Notar dann beim Notar Termin den Sohn vor?Ich bleibe ja noch Geschäftsführer. Der Schutz ist ja da weil ich die 25.000€ eingezahlt habe oder?Nach dem Notar Termin verkaufe ich dann 89% an den Vater vom Sohn und der wird Geschäftsführer.Ist das der beste Weg?Viele Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
1x Grunderwerbsteuer fällt dann an.

Sehr geehrter Ratsuchenderm

nein der Notar liest in keinem Falle den Sohn vor. Interessant ist allein der Geschäftsführer als rechtlicher Vertreter.

Grundsteuer fällt nur 1* an.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das heißt Sie sehen das auch vor Notar Termin 11% an der Gesellschaft verkaufen an den Sohn - der Schutz der 25.000€ bleibt trotzdem oder?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Der Rest der 89% nach dem Notar Termin ?Wegen Kreditausfall irgendwelche term sheets unterschreiben lassen das er beim Schaden alles übernimmt ?Wird ja direkt von der Sparkasse ausbezahlt

Ja der schutz bleibt Ihnen.

auch wenn Sie nach dem Notartermin den Rest der GmbH verkaufen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Aber wenn ich vor Notar Termin alles verkaufe 100% der Anteile - dann fällt doppelte Grunderwerbsteuer an.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja wenn Sie 100% verkaufen dann fällt Grunderwerbsstuer ein zweites mal an.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Aber nicht vor Notar Termin 11% an den Sohn
Und nach dem Notar Termin 89% an den Vater
Entsteht nur 1x Grunderwerbsteuer

Ich habe Ihnen bereits 1 1/2 Stunden geantwortet.

Gerne antworte ich Ihnen weiter. Ich bitte die bislang gegebenen Antworten positiv zu bewerten.

Vielen Dank!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Wenn Sie 11% an den Sohn und 89% an den Vater übetragen, dann fällt grundsätzlich keine Grunderwerbssteuer an.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Positive Bewertung ist raus. Das heißt vor dem Notar Termin die 11% an den Sohn verkaufen. Ich dachte das der Notar im Transparent Register eventuell nachschaut und den Verkäufern das mitteilt das es eine Gesellschafter Änderung gab.1. wie kann man die Haftung ausschließen das der Investor den Makler auch bezahlt
Ich kaufe ja als Geschäftsführer und trete erst nach Abtretung meiner Gesellschafter Anteile nach Notar Termin aus2. haben Sie noch eine bessere Möglichkeit - ich honoriere sowas gerne3. der Vertrag ist auch nicht anfechtbar, weil nach Notar Termin gehört das Grundstück ja mir und die Verkäufer müssen das ja akzeptieren und können nicht einfach den Kaufpreis rückabwickelnVielen Dank .

Sehr geehrter Ratsuchendern

zu 1)

Als Geschäftsführer haften Sie grundsätzlich nur gegenüber der GmbH und nicht gegenüber dem Makler oder dem Verkäufer

zu 2)

Leider nein

zu 3)

solange Sie den Verkäufer nicht täuschen (Beispiel auf eine Nachfrage eine falsche Angabe liefern) kann dieser den Vertrag nicht anfechten

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Zu 3) Sollte ich während des Notar Termin gefragt werden:1. sind Sie alleiniger Gesellschafter ?
2. Handeln Sie das Grundstück durch
3. Sind Sie wirklicher Eigentümer
Der Notar fragt ja sowas nicht.4. Kaufabsichtserklärung benötigt der Makler ja nur wegen der Makler ProvisionDann sollte alles klar sein.5. letzte Frage, am besten ist es doch wenn ich den Sohn vor Notar Termin 89% der Anteile verkaufe und dann einen Gesellschafter Beschluss mache das wir das Grundstück machen oder? Brauch ich dafür einen Gesellschafter Beschluss oder?
Ich meine nur weil ich so schneller meiner Provision bekomme. Wenn ich vor Notar Termin 89% der Gesellschaft verkaufe.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie im Termin gefragt werden, dann müssen Sie natürlich die Wahrheit sagen da das Rechtsgeschäft sonst anfechtbar ist

Wenn die Gesellschaft ein Grundstück kaufen will, dann braucht es in aller Regel einen Gesellschafterbeschluss hierzu.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok der Gesellschafter Beschluss kann man den online nachschauen ?
Der ist dann auch keine Täuschung oder irgendeine Art von Anfechtung

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein den Beschluss kann man nicht online ansehen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kann man im Gesellschafter Beschluss aufnehmen das der Sohn Investor die komplette Haftung übernimmt oder macht das keinen Sinn ?

Sehr geehrter Ratsuchender

das macht keinen Sinn

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Welche Fragen würden die Verkäufer mir stellen können die belastend sind?Was mache ich wenn Sie den Verkauf anfechten wollen? Dann sag ich habe nicht getäuscht sondern der Kunde hat mich während der Kaufvertragsverhandlungen kontaktiert und will mir das Grundstück abkaufen, ist das rechtsgültig oder anfechtbar?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das sind die letzten Fragen bitte
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Gerne noch Trinkgeld wenn das was hilft
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und noch was bitteWenn ich eine Holding und unten drunter eine Tochtergesellschaft auch GmBH gründe für den Ankauf des Grundstücks.Wie viel Prozent Steuern fallen dann an wenn ich das Grundstück veräußere?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte um Rückmeldung - ich zahle gerne auch
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich zahle auch gerne dafür. Liebe Grüße

Sehr geehrter Ratsuchender,

kein Problem. Ich war nur eingeschränkt online.

Die von Ihnen zu zahlende Steuer bei Gründung einer Holding kann ich leider nicht berechnen. Hier müssten Sie sich an einen Steuerberater wenden.

Für die Anfechtung des Vertrages braucht die Verkäuferseite einen Anfechtungsgrund. Diesen Anfechtungsgrund (Täuschungshandlung Ihrerseits) muss die Gegenseite beweisen. Allein die Tatsache, dass Sie Grundstück beziehungsweise GmbH verkaufen reicht hier nicht aus für eine Täuschungshandlung.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag, die Grunderwerbsteuer fällt doch nur einmal an oder?1. step ich gründe mit meiner Holding eine Tochter GmbH wo ich zu 100% Gesellschafter bin2. Ich verkaufe 89% vor dem Notar Termin an den Sohn3. restlichen 11% verkaufe ich an den Vater nach Notar Termin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wo bauen wir noch ein die
Freistellung aller Steuern das haben Sie vergessenAbnahmeverpflichtung
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Guten Tag
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Frage: ein Grundstück wird offiziell auf Immoscout angeboten. Ich werde mich mit dem Makler einig und schließe eine Kaufabsichtserklärung ab. Mein Kunde (Investor) hat beim Makler auch angefragt und hat eine Absage vor meiner Kontakt Aufnahme bekommen. Die Eigentümer haben Sich gegen ihn entschieden.Jetzt gründe ich eine GmbH 89% gehört mir und 11% Sohn vom Investor. Nach Notar Termin verkaufe ich meine Anteile an den Sohn. 1. Ist das eine arglistige Täuschung? 2. Kann der Kaufvertrag angefochten werden? Rückgängig gemacht werden?3. Meine Meinung nein weil die können Ja sich einen HR Auszug ziehen oder müssten es in den Kaufvertrag rein schreiben an Person X nicht weiterverkaufen.
4. Wann ist ein HR-Auszug sichtbar , gibt es eine andere Möglichkeit?Danke ***** ***** Grüße
Tobias
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Guten Abend das war die letzte Frage an Sie. Wenn ich die Anteile der Firma vor dem Notar Termin verkaufe, Notar Termin ist am 07.07 um 11 Uhr , ich verkaufe die Anteile um 9 Uhr direkt an den Investor/Kind. Liegt hier eine Arglistige Täuschung vor? Nein wenn der Notar das mitmacht ist es kein Problem oder?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Oder jegliche Art den Kaufvertrag rückgängig zu machen
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Datei angehängt (L2G315S)
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Könnten Sie sich den Fall bitte nochmal in Ruhe anschauen.?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Könnten Sie mir bitte weiterhelfen?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Guten Morgen, könnten Sie mir bitte helfen? Das ist auch die letzte Frage. Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich bitte höflichst um Rückmeldung.