So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16204
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Es geht um Schwierigkeiten mit der Kindergeldkasse. Meinem

Kundenfrage

Es geht um Schwierigkeiten mit der Kindergeldkasse. Meinem Sohn wird das Kindergeld für seinen Sohn (lebt seit 07/2020 beim Vater) verwehrt. Laufend werden neue Unterlagen verlangt. Schwierigkeit bei dem Ganzen ist auch noch, dass man aufgrund von Corona nicht persönlich vorsprechen kann.
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): Antrag auf Kindergeld, nach Ablehnung Einspruch beim Gericht. Immer wieder soll er andere Unterlagen nachreichen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Anfangs sollte der Wohnsitz in Tschechien sein, aber aufgrund von Corona hat seine bayrische Firma ihm eine kleine Wohnung am Arbeitsort kostengünstig zur Verfügung gestellt. Somit war der Sohn niemals in Tschechien polizeilich gemeldet und unser Sohn bezahlt seine Steuern auch in Deutschland.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

können Sie die Korrespondenz zur Verfügung stellen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ist mir im Moment nicht möglich, da es beim Sohn in Bayern ist und ich in Erfurt lebe.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielleicht können Sie schildern, was aktuell noch gefordert wird ? Was meinen Sie u.a. mit "Einspruch bei Gericht" ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass