So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11297
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag,ich bin schwanger und habe befristeter

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich bin schwanger und habe befristeter Arbeitsvertrag bis 30/09/2021.Ich habe von der Frauenarzt aber ein Arbeitsverbot.Mein Entbindungstag ist erst im Januar.Welche Leistungen kann ich ab Oktober leisten da ich ab diesem Zeitpunkt arbeitslos bin und darf auch nicht keinerlei Arbeit annehemen?
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Befristeter Vertrag
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Mein Aufenthaltstitel läuft auch am 30/09/2021 aus.

Sehr geehrter Fragesteller,

worauf beruht denn das Beschäftigungsverbot. Auf der Schwangerschaft an sich oder im Hinblick auf Ihre ausgeübte Tätigkeit ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke für die schnelle Antwort.Auf der Schwangerschaft beruht das Beschäftigungsverbot.

Sehr geehrter Fragesteller,

also könnten Sie keinerlei Tätigkeit auführen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ja,genau

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Aus dem Urteil des Landessozialgericht Hessen, 20.08.2007, AZ: L 9 AL 35/04 ergibt sich, dass auch während eines Beschäftigungsverbotes ein Anspruch auf ALG I besteht. Sie sollten sich also rechtzeitig - 3 Monate vor Ende der Befristung - arbitslos melden.

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch weitere Fragen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Also wenn das Beschäftigungsverbot bezieht sich nur auf meine ausgeübte Tätigkeit bekomme ich dann kein Arbeitslosengeld?

Sehr geehrter Fragesteller,

doch dann erst recht, denn dann würden Sie ja grundsätzlich in der Lage sein bis zum Mutterschutz eine andere Tätigkeit auszuüben.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Guten Tag , ich bin schwanger und habe es an mein Arbeitgeber mitgeteilt.Mein Befristeter Arbeitsvertrag wird nicht verlängert dann durch die Schwangerschaft.Jetzt möchte ich kündingen und neue Arbeit suchen.Darf ich meine Schwangerschaft schweigen?Hat diese Mitteilung bei der alte Arbeitsgeber ein Konsequenz über meine neue Arbeit bezüglich Kündigung?

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie dürfen die Schwnagerschaft verschweigen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass