So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38489
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, wie läuft der Fall bei einem Grundstück mit 50 %

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wie läuft der Fall bei einem Grundstück mit 50 % Anteil gegen eine Wohnungsüberweisung und Rückkehr Verbot? Mfg
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Brandenburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Erstmal nicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sofern es sich um eine polizeiliche/gerichtliche Wohnungsverweisung handelt, die ausgesprochen worden ist, sind die Eigentumsverhältnisse an dem Grundstück rechtlich unerheblich.

Auch gegen einen Mit- oder Alleineigentümer kann eine Wohnungsverweisung ausgesprochen werden, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Das ist etwa dann der Fall, wenn eine Verweisung nach dem Gewaltschutzgesetz erfolgt ist.

Sollte die von der Verweisung betroffene Person die Voraussetzungen für eine solche Verweisung aber für nicht gegeben erachten (=keine Gewaltausübung), so kann gegen die Anordnung Rechtsmittel eingelegt werden.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Die Rechtsmittel wären ?

Es kann Widerspruch eingelegt und zugleich bei dem örtlichen Verwaltungsgericht ein Eilantrag nach § 80 Absatz 5 VwGO gestellt werden.

Dieser hat zur Folge, dass der Widerspruch aufschiebende Wirkung hat, die Anordnung also zunächst aufgehoben wird.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich denke ich habe heut mein Wohnrecht für immer verloren , und werde mit Sicherheit dauerhaft verwiesen obwohl ich zuerst Anzeige erstattet hatte

Nein, das ist nicht der Fall: Bei einer solchen Wohnungsverweisung handelt es sich immer nur um eine zeitlich begrenzte Maßnahme.

Auf die zivilrechtlichen Eigentumsverhältnisse hat eine solche Maßnahme nicht den geringsten rechtlichen Einfluss!

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Der Polizist hat mich beleert und mir gesagt ein Amtsgericht entscheidet ob ich dauerhaft meines Grundstückes und der Wohnung darin verwiesen werde....ist das möglich ?

Nein, das ist Unsinn. Selbstverständlich bleiben Sie Miteigentümer des Grundstücks.

Dieses kann Ihnen auch von keinem Gericht entzogen werden!

Sie können in dieser Hinsicht völlig unbesorgt sein.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich möchte einfach nach den ,10 Tagen zurück oder ist da denn eine erneute Sperrfrist ?

Wenn 10 Tage angeordnet sind, können Sie natürlich nach Ablauf dieser Frist wieder zurück. Es gibt dann keine neue Sperrfrist.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Die Polizei sagte es wird ein Ermittlungsverfahren gegen mich eingeleitet und dann geprüft ob ich dauerhaft der Wohnung verwiesen werde ....ich hatte mich selbst angezeigt und selbst 2 Anzeigen gemacht da meine Ex mich erpresst hatte

Das ändert nichts an der dargestellten Rechtslage: Sie können nicht dauerhaft der Wohnung verwiesen werden. Das ist gesetzlich nicht vorgesehen.

Lassen Sie sich von der Polizei nicht einschüchtern!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt