So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38362
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage zu einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Frage zu einer Eigenbedarfskündigung.....
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Mehrfamilienhaus, 3 Eigentümer im Grundbuch, meine Mutter hat das Nießbrauchsrecht und eine Wohnung auf Eigenbedarf gekündigt. Sie hat die Kündigung alleine unterschrieben. Ist das rechtlich wirksam?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ein Nießbraucher gilt als der wirtschaftliche Eigentümer einer Immobilie, während der/die Eigentümer rechtliche Eigentümer bleiben.

Dem Nießbraucher gebühren sämtliche Fruchtziehungsrechte an der Immobilie.

Das bedeutet insbesondere, dass der Nießbraucher das Recht zur Vermietung inne hat.

Rechtlich nimmt der Nießbraucher dann die Position des Vermieters ein.

Ist nun Ihrer Mutter ein Nießbrauch an dem MFH eingeräumt, und sind vertraglich bei Begründung dieses Nießbrauchs keine abweichenden Regelungen getroffen worden, so ist Ihre Mutter in der Tat berechtigt, die Kündigung des Mietvertrages allein zu unterzeichnen, denn sie ist dann die alleinige Vermieterin.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Leider haben Sie noch immer keine Bewertung abgegeben - der Portalbetreiber Justanswer vergütet die anwaltliche Beratung nur dann, wenn Sie eine Bewertung abgeben, indem Sie die Sterne (3-5 Sterne) anklicken.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Frage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Oder bestehen technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.Beste Grüße
Brit Noeske

Sehr gern geschehen!

Bitte klicken Sie dann noch kurz die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Wenn die Bewertung nicht funktioniert, teilen Sie mir bitte kurz mit, welche Bewertung (=wie viel Sterne) Sie abgeben möchten. Ich werde mich dann an den Portalbetreiber wenden.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

??

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Bewertung 5 Sterne