So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38485
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Sohn 6 Jahre ist mit seinem Gokart in der Spielstraße

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn 6 Jahre ist mit seinem Gokart in der Spielstraße vor unserem Haus gefahren .
Er kam dann zu mir und hat gesagt er ist beim Wenden also Rückwärtsfahren gegen ein Auto gefahren . Ich habe es mir angeschaut und eine Beule gesehen und den Besitzer informiert .
Bei später Begutachtung ist leider nicht klar gewesen wie die Beule durch das Gokart entstanden sein soll . Der Besitzer hat den Schaden aber schon Repariert und verlangt nun die Kosten für die Reparatur plus Gutachter und Anwalt .Wie sollen wir jetzt vorgehen ?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hamburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie können die Forderung des Nachbarn zurückweisen, denn Sie sind nicht zur Schadensregulierung verpflichtet.

Ihr Sohn ist mit sechs Jahren überhaupt nicht deliktsfähig.

Das bedeutet, dass er für einen Schaden, den er einem Dritten zufügt, rechtlich nicht verantwortlich ist - § 828 Absatz 1 BGB:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__828.html

Sie selbst als Eltern würden nur unter den Voraussetzungen des § 832 BGB haften, wenn Sie Ihre Aufsichtspflicht verletzt hätten.

Dafür spricht allerdings nichts, denn wenn Ihr Sohn unmittelbar vor Ihrem Haus mit seibem Gokart gefahren ist, d***** *****egt von vornherein keine Verletzung der Aufsichtspflicht vor.

Weisen Sie die Forderung des Nachbarn daher unter ausdrücklicher Berufung auf die dargestellte Rechtslage zurück.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Danke schön. Die Antwort hat mir geholfen

Gern!