So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38446
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, hatte einen Auftrag für ein Webdesign erteilt und

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, hatte einen Auftrag für ein Webdesign erteilt und den Projektpreis bereits bezahlt - genauer gesagt, bin in die Vorleistung gegangen. Allerdings ist von dem besagten Auftragnehmer bisher noch keine Arbeitsleistung erfolgt. Nach Plan hätte das Projekt vor 10 Tagen gestartet werden müssen.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Schweiz (Ausland)
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Auftragswert : EUR 1'600.00 (=Streitwert)

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Der Auftragnehmer ist Ihnen zu vertragsgemäßer Erfüllung verpflichtet.

Sind seitens des Auftragnehmers bisher noch keinerlei Arbeitsleistungen erbracht worden, so fordern Sie diesen zu umgehender Vertragserfüllung auf.

Setzen Sie ihm hierzu eine Nachfrist von 7 Tagen, und kündigen Sie ihm an, dass Sie nach fruchtlosem Fristablauf von dem Vertrag zurücktreten und die unverzügliche Rückzahlung verlangen werden.

Kündigen Sie ihm des Weiteren an, dass Sie sich die Geltendmachung von Schadensersatz in Form von Differenzschadensersatz ausdrücklich vorbehalten.

Sollte die Frist ergebnislos ablaufen, so können Sie von dem Vertrag zurücktreten und Rückzahlung beanspruchen.

Sollten Sie für die Arbeiten andernorts sodann mehr zahlen müssen, so schuldet Ihnen der Auftragnehmer zudem diese Preisdifferenz als Schadensersatz.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.