So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38443
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo! Ich habe von einem in meinem Eigentum stehenden

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich habe von einem in meinem Eigentum stehenden Gemälde selbst ein Foto gemacht und als Produktfoto zu meiner Verkaufsanzeige (Verkauf des Gemäldes) bei Ebay eingestellt. Darf ich das?
Fachassistent(in): Wird der Verkauf direkt über den Eigentümer getätigt?
Fragesteller(in): Ja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein. Es handelt sich um einen Privatverkauf

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, hierzu sind Sie berechtigt.

Der Einstellung des Produktfotos stehen keine rechtlichen Hinderungsgründe entgegen.

Insbesondere verstoßen Sie nicht gegen urheberrechtliche Bestimmungen, denn die veröffentlichen das Foto nicht in gewerblicher Absicht, sondern lediglich deshalb, um den ebay-Privatverkauf vorzunehmen.

Rechtlich ist Ihr Vorgehen somit nicht zu beanstanden.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Auf welche Rechtsgrundlage kann ich mich berufen? Ich habe bereits eine Abmahnung bekommen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Und gilt das auch nach österreichischem Recht?

Ihre Frage ist ausdrücklich nach österreichischem Recht beantwortet worden.

Sie können sich ausdrücklich auf § 42 Absatz 4 des Urhebergesetzes berufen:

https://www.jusline.at/gesetz/urhg/paragraf/42

Weisen Sie die Abmahnung mit dieser Begründung zurück!

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.