So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11314
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo Ich war seit November in Kurzarbeit. Kann ich fristlos

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Ich war seit November in Kurzarbeit. Kann ich fristlos kündigen, oder muss ich dann das Kurzarbeitergeld zurückzahlen,?
Fachassistent(in): Wie lange waren Sie dort angestellt?
Fragesteller(in): Im September 2020 waren es 6 Jahre
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich hätte zu anderen Arbeitszeiten dort weiter gearbeitet. Aber meine Chefin war nicht einverstanden und hat mir mitgeteilt, dass ich kündigen soll. Sie hat mich dann auch nicht mehr eingeplant. Der Betrieb, Spielhalle öffnet morgen wieder

Sehr geehrter Fragesteller,

was ist denn der Grund für Ihre fristlose Kündigung ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich durfte vorher meinen Hund mit zur Arbeit nehmen und jetzt nicht mehr. Wir haben jetzt andere Öffnungszeiten von 9 bis 18 und 18 bis 3. Habe meiner Chefin angeboten die Nachtschicht zu machen damit mein Hund nicht so lange alleine ist, das wollte sie nicht und hat geschrieben dass ich kündigen soll. Sie konnte mich vorher schon nicht leiden

Sehr geehrter Fragesteller,

was steht denn zu dem Hund und den Arbeitszeiten im Arbeitsvertrag ? WEurde Ihnen das Mitbringen des Hundes "garantiert" und auch die früheren Öffnungs- bzw. Arbeitszeiten zugesichert ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Nein, es wurde geduldet und zu den Arbeitszeiten wurde mir nichts mitgeteilt. Nur meine Kollegin konnte sich ihre Arbeitszeit aussuchen

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Eine fristlose Küdigung kommt immer dann in Betracht, wenn der Vertragspartner, also der Arbeitgeber, einen gravierenden "Fehler" zulasten des AN begangen hat. Leider ist dies nicht erkennbar, denn weder der Hund noch die Arbeitszeiten sind damals wohl verbindlich gewesen, d.h. der AG konnte diese ohne weiteres ändern.

Unbenommen bleibt Ihnen aber die "normale" Künmdigung unter Einhaltung der Kündigungsfrist. Hierfür benötiogen Sie keinerlei Grund.

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Also muss ich das Kurzarbeitergeld bei einer fristlosen Kündigung zurückzahlen? Das war meine eigentliche Frage, denn meine Chefin erwartet ja die fristlose Kündigung, sonst hätte sie mich eingeteilt

Sehr geehrter Fragesteller,

nein, aber Sie haben keinen Grund für eine fristlose Kündigung, d.h. Sie können nicht fristlos kündigen !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Und was passiert wenn ich es mache?

Sehr geehrter Fragesteller,

dann ist die Kündigung nicht wirksam und das AV besteht weiter, es sei denn der AG akzeptiert sie trotz fehlendem Grund.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
OK, vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.