So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38420
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Vertragsrecht Kündigung Fachassistent(in): In welchem

Diese Antwort wurde bewertet:

Vertragsrecht Kündigung
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hesen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Das möchte ich alles in einer Nachricht verfassen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

schildern Sie bitte Ihr Anliegen!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Hallo,
ich habe eine Pferdebox gemietet wo von ich keinen Vertrag über die Mietung habe und die Monatsmiete wird bar bezahlt.
Gestern kam der Hofbesitzer mit der schriftlichen Kündigung zum 01.08.2021, die von seiner Seite her nicht unterschrieben war und er der Meinung war ich muss die Kündigung unterschreiben.
Habe die Kündigung mir ins Auto gelegt und gemeint, da sie nicht unterschrieben ist, ist sie nicht gültig.In den nächsten Tagen werde ich angeblich eine neue Kündigung bekommen, die unterschrieben ist und ich den Erhalt quittieren soll.Jetzt habe ich ein paar Fragen:Muss ich unbedingt die Kündigung quittieren oder reicht es, wenn ich sie entgegennehmen und sage ich habe es zur Kenntnis genommen?Wie sieht es aus, wenn ich die Pferdebox früher als in der Frist verlasse z.B. die nächsten Tage. Wie müsste dann die Kündigung von mir formuliert sein, kann ich die rechtliche Monatsmiete zurückverlangen? Oder muss ich bis die Kündigungsfrist vom Hofbesitzer abgelaufen ist also bis 01.08., die Miete weiter bezahlen obwohl ich mein Pferde nicht mehr da stehen habe. Da ich Angst um mein Pferd habe und so schnell wie möglich da weg möchte.Wie gesagt, es besteht kein schriftlicher Vertrag

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Nein, Sie müssen die Kündigung nicht quittieren: Eine Kündigung ist ene einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung, die mit dem Zugang bei dem Kündigungsempfänger (=Sie) ohne weiteres wirksam wird.

Es bedarf daher weder einer Zustimmung noch einer Bestätigung (=Unterschrift) Ihrerseits!

Wenn Sie selbst nun Ihrerseits kündigen (was jederzeit rechtlich möglich ist), dann müssen Sie bis zum Ende der vereinbarten Kündigungsfrist auch die Miete zahlen, denn die Nichtnutzung der Box durch Sie befreit Sie nicht von der Mietzahlungspflicht.

Das gilt auch dann, wenn kein schriftlicher Vertrag vorliegt, denn ein solcher Vertrag bedarf nicht zwingend der Schriftform, sonder er kann auch - wie hier - mündlich geschlossen werden.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wie sieht es aus, wenn ich dem Hofbesitzer meine Kündigung gebe und wie wäre da die Kündigungsfrist?
Kann ich trotz das er mir die Kündigung schon ohne Unterschrift übergeben hat, von mir aus kündigen?
Ich möchte ungern mein Pferd noch länger da stehen lasse, da ich um sein Wohl Angst habe.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Und den Hofbesitzer nicht noch unnötig das Geld reinbuttern ohne das mein Pferd da steht

Ja, sicher: Die Tatsache, dass der Vermieter gekündigt hat, nimmt Ihnen nicht Ihr eigenes Kündigungsrecht.

Haben Sie vertraglich/mündlich keine abweichende Frist vereinbart, so gilt die gesetzliche Kündigungsfrist von drei Monaten.

Sie können mit dem Vermieter auch einen Aufhebungsvertrag schließen, der Ihnen einen jederzeitigen Ausstieg aus dem Vertrag ermöglicht.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Es wurde garnichts mit Fristen mündlich vereinbart.D.h. ich kann jetzt von meiner Seite her nicht einfach bis zum Monatsende kündigen sondern muss die 3 Monate einhalten und auch zahlen? Auch wenn ich Angst habe um mein Pferd und mich nicht mehr auf den Hof traue, da der Hofbesitzer ein Koleriker ist und sehr aggressiv mir gegenüber ist.In diesen Aufhebungsvertrag, was müsste da drinnen alles stehen und wie lang wäre da die Frist, da ich diese Woche schon die Möglichkeit habe, den Hof zu wechseln

Wenn der Besitzer Ihnen gegenüber aggressiv auftritt, und wenn Sie fürchten müssen, dass Ihr Pferd dort in Gefahr ist, dann können Sie gemäß § 543 BGB fristlos kündigen!

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Leider haben Sie noch immer keine Bewertung abgegeben - der Portalbetreiber Justanswer vergütet die anwaltliche Beratung nur dann, wenn Sie eine Bewertung abgeben, indem Sie die Sterne (3-5 Sterne) anklicken.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Frage ist in aller Ausführlichkeit mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Oder bestehen technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Also kann ich quasi an dem Tag, wo ich mein Pferd verlade, die fristlose Kündigung mit der Begründung abgeben und meine restliche Monatsmiete zurückverlangen? Und danach habe ich keine Verpflichtungen mehr oder Kosten?Ist seine aktuelle Kündigung mit einer Frist von 2 Monaten, die erst am 05.06 bei mir eingegangen ist und ohne Unterschrift überhaupt Rechtens?

Ja, so können Sie vorgehen.

Ab Übergabe der fristlosen Kündigung schulden Sie keine Mietzahlung mehr!

Nein, die Kündigung ist ohne Unterschrift nicht rechtswirksam.

Bitte klicken Sie dann noch die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Muss ich bei der fristlosen Kündigung den Grund angeben oder reicht einfach nur der Paragraph

Sie müssen den Grund (=Festhalten an dem Vertrag ist Ihnen angesichts der Aggressivität des Besitzers und der Gefahr für das Pferd nicht zumutbar) und den § 543 BGB angeben.

Bitte klicken Sie dann noch die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

??

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten.

Ich ersuche Sie noch einmal, eine Bewertung abzugeben (3-5 Sterne anklicken), so dass ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die von Ihnen in Anspruch genommene anwaltliche Beratung erhalte.

JustAnswer ist kein Forum!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Weshalb geben Sie keine Bewertung ab?

Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden.

Nehmen Sie daher nunmehr bitte Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung vor (klicken Sie bitte hierzu 3-5 Sterne an).

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.