So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38446
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, s g hr ra hüttemann, Die Ordnungswidrigkeit kann mit

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo, s g hr ra hüttemann,Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu zehntausend Euro geahndet werden.(5) Ordnungswidrig handelt, wer wider besseres Wissen unrichtige Angaben macht oder unrichtige Pläne oder Unterlagen vorlegt, um einen nach diesem Gesetz vorgesehenen Verwaltungsakt zu erwirken oder zu verhindern. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu zehntausend Euro geahndet werden.wie zeigt man wo einen verstoß gg das lbauo anund wie weißt man es nach
unf kostet den anzeigenden das verfahren etwasdanke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Der Verstoß gegen bauordnungsrechtliche Regelungen ist der unteren Bauaufsichtsbehörde (=angesiedelt bei dem Kreis) zur Anzeige zu bringen.

Der zugrunde liegende Verstoß kann mit sämtlichen zulässigen Beweismitteln in Nachweis gebracht werden: Es können Zeugen den Verstoß bekunden, und dieser kann desgleichen anhand von Fotos dokumentiert werden.

In jedem Fall wird die Bauaufsichtsbehörde in einem Ortstermin die betreffende Örtlichkeit in Augenschein nehmen, um sich über das Vorliegen einer bußgeldbewehrten Ordnungswidrigkeit selbst Gewissheit zu verschaffen.

Die Anzeige eines solchen Verstoßes ist für den Anzeigeerstatter kostenfrei.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
danke, ***** ***** die bauaufsicht das biderbe spiel selbst mitgespielt - wer ist dann der ansprech-/anzeige-partner?

Wenden Sie sich dann bitte an die mittlere Bauaufsichtsbehörde (=Regierungspräsidium respektive Bezirksregierung).

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.