So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11308
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich bin bei meinem Freund eingezogen der Vermieter

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin bei meinem Freund eingezogen der Vermieter verweigert mich im Mietertrag einzutragen weil ich Hartz4 bekomme eventuell bin ich schwanger
Fachassistent(in): Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Fragesteller(in): Ja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich brauche die Eintragung in Mietvertrag für den Jobcenter und er weigert sich

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Leider besteht kein Rechtsanspruch darauf, dass Sie mit in den Mietvertrag eingetragen werden. Sie können also nur versuchen, sich mit dem Freund zu einigen, weil erzwingen lässt sich dies leider nicht. Ich bedaure !

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es Ihrerseits noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Gibt es da noch eine Möglichkeit dass ich nicht ganz ohne Sicherheit da stehe mein Freund hat mir zwar ein Untermieter Vertrag angeboten aber das ist ja auch keine richtige Sicherheit

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie könnten in dem Untermietvertrag einen Kündigungsverzicht für einen gewissen Zeitraum vereinbaren. Dann wären Sie vor einer Kündigung für eine gewisse Zeit geschützt.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Was heißt das genau

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihr Freund als Vermieter verpflichtet sich, für eine Dauer z.B. 2 Jahre auf eine Kündigung des Untermietverhaltnisses zu verzichten.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.