So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36739
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Möchte mein haus dämmen. laut energieberater 14 cm nötig.das

Diese Antwort wurde bewertet:

möchte mein haus dämmen. laut energieberater 14 cm nötig.das wäre aber ein überbau des nachbargrundstückes. dort befindet sich eine breite einfahrt, die nicht durch die 15 cm beeinträchtigt würde. nachbar will es aber nicht zulassen.es wären ca 2 m², die er insgesamt einbüßt.könnte ich mein haus nur neu verputzen lassen, müsste er das zulassen?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): sachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es gibt in der Tat Nachbarrechtsgesetze die dem Nachbarn eine Duldungspflicht auferlegen, wenn aufgrund der Dämmung die Grundstücksgrenze überschritten wird. Im sächsischen Nachbarrechtsgesetz ist dies leider (noch) nicht geregelt.

Das bedeutet, wenn Sie mit der Dämmung über die Grundstücksgrenze geraten, dann hat der Nachbar einen Anspruch auf Beseitigung nach § 1004 BGB.

Die Möglichkeit die Ihnen verbleibt ist eine Einigung mit dem Nachbarn zu versuchen (gegebenfalls gegen eine finanzielle Entschädigung).

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre freundlichen Nachricht.

Welche Rückfragen haben Sie denn?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
wie siehts aus mit nur verputzen

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Solange das Verputzen nicht zu einem Überschreiten der Grundstücksgrenze führt ist das Verputzen zulässig nach § 24 Nachbarrechtsgesetz Sachsen dürfen Sie zur Ausführung der Arbeiten um Rahmen des Hammerschlags und Leiterrechts dafür auch das Grundstück des Nachbarn betreten.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.