So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2741
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, vertretten Sie Klienten online, es geht um

Kundenfrage

Hallo, vertretten Sie Klienten online, es geht um Strafrecht, und ob die Rechtsschutz Versicherung die Kosten übernimmt?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Saarland
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): alles anderes beschpreche ich lieber mit Rechtsanwalt
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
meine Wohnung wurde von Polizei, mit Grichtbeschluss gesucht, und alle Telekomunnikationsgeräte genommen, anfangsverdacht dass durch eine Telefonnummer per Whatappdienst des Besitzes und sich Verschaffens Kinderpornographischer Schriften. der Tat ist November 2019 geschehen, und diese Nummer habe ich erst November 2020 bekommen, also es gehörte bestimmt andere Person, und Trotzdem wurde alle unsere Telekomunkation Geräte abgeholt, es geht um Geschäfts Handy, wo Kundendaten termine online Banking kundenservice usw, die ich durch diese Handy führe, und die meinten, dass könnte bis sechs monaten bei denen sein, das werde mir große schaden verursachen, und ich finde die Verdacht unlogisch, denn in der Tatzeit war die Nummer nicht auf meine Name.
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne unterstütze ich Sie.

Wie kann ich Ihnen hier konkret behilflich sein?

Mit freundlichen Grüßen

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
was empfehlen Sie mir erst bezüglich diese Verdcht, die Nummer in der Tatzeit war auf andere Person gemeldet, wie recht haben Sie meine Telekomunikation Geräte zu abholen, allgemein was empfehlen Sie mir?
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 22 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es handelt sich um einen schwerwiegenden Vorwurf, der Ihnen gemacht wird, der entsprechend ernstzunehmen ist. Wenn Sie sich entlasten können, so sollten Sie dies durch eine entsprechende Stellungnahme bei den Strafverfolgungsbehörden tun. Ich würde Ihnen jedoch empfehlen, dies nicht selbst zu tun, sondern einen Anwalt mit der Stellungnahme zu beauftragen. Dieser sollte zugleich Rechtsmittel gegen die Beschlagnahmeverfügung bezüglich Ihrer Telekommunikationsgeräte einlegen. Wenn Sie darlegen können, dass nicht berechtigterweise ein Tatverdacht gegen Sie besteht, so ist die Beschlagnahmeverfügung rechtswidrig und Sie können die Herausgabe der Geräte verlangen. Notfalls müssten Sie dieses Recht mit anwaltlicher Hilfe gerichtlich geltend machen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -