So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11297
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Meine 21 jährige Tochter lebt in meinem Haushalt. Der Vater

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine 21 jährige Tochter lebt in meinem Haushalt. Der Vater zahlt 350 Euro Unterhalt, ich beziehe das Kindergeld und habe ihr bisher 400 Euro monatlich bezahlt.
Fachassistent(in): Mit wem leben die Kinder?
Fragesteller(in): Die Tochter lebt in meinem Haushalt.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Was steht ihr zu? Der Vater verdient ca. (genaues Einkommen nur geschätzt) 2.300 Euro netto, ich verdiene 1.900 Euro netto.

Sehr geehrter Fragesteller,

was macht denn die Tochter ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Meine Tochter studiert Lehramt, zur Zeit ohne Nebeneinkünfte. Studiengebühren wurden zuletzt von mir bezahlt, auch z.B. ihre Autoversicherung etc.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Kann zur Zeit nicht telefonieren bitte kurz schriftlich

Sehr geehrter Fragesteller,

warum bekommt sie kein Bafög ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Bafög wird nicht bewilligt, da das Einkommen der Eltern zu hoch sei.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Das mit dem Bafög erscheint nicht nachvollziehbar, hier sollte nochmals "nachgehakt" werden, denn im Gründe müsste kein Unterhalt gezahlt werden, wenn Bafög bewilligt wird.

Ohne Bafög stellt sich die Situation wie folgt dar: Unterhaltsbedarf der Tochter 721 EUR. Abzgl. Kindergeld verbleibt 517 EUR. Prozentuale Verteilung zwischen den Eltern: 45,24 % Mutter =233,73 EUR und 54,76 % Vater = 283,11 EUR.

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ok super bekommt sie dazu das Kindergeld

Sehr geehrter Fragesteller,

wie ausgeführt bekommt Sie die beiden Beträge der Eltern + das Kindergeld, sodass sie auf 721 EUR kommt.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn keine weiteren Fragen bestehen, teilen Sie doch bitte mit, was dennoch einer Bewertung entgegensteht. Sind Sie doch zumindest so freundlich und geben uns eine Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.