So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20611
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Mein jetziger Mann hat mit seiner Exfrau eine Tochter mit 13

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein jetziger Mann hat mit seiner Exfrau eine Tochter mit 13 Jahren. Exfrau will mehr Kindesunterhalt, allerdings bekommt mein Mann Erwerbsunfähigkeitsrente von 520 €. Kann sie das verlangen. Mein Mann hat auch ein Haus, wird dieses mit angerechnet. Wird mein Gehalt mir ran gezogen
Fachassistent(in): Haben Sie Dokumente, die die Krankheit bestätigen?
Fragesteller(in): Er hat einen Ausweis mit 70% Grad der Behinderung
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ja, er hat auch eine Ferienwohnung, allerdings keine Einnahmen seit Covid-19. Kindergeld bekommt komplett die Exfrau ausbezahlt. Exfrau verdient ca. 1.600,- + Kindergeld und freiwillige Zahlung von 220,- von meinem Mann an Exfrau für Kind. Ich habe zusätzlich ein Kleingewerbe angemeldet auf meinem Namen, wird dieses auch heran gezogen?

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Sehr geehrter Ratsuchender,

da Sie dem Kind nicht unterhaltspflichtig sind, wird ihr Gehalt NICHT herangezogen.

Was aber berücksichtigt wird sind die sog Vorteile des Zusammenlebens

Diese resultieren daraus, dass man zu zweit billiger lebt.

Es sinkt hier der Selbstbehalt Ihres Mannes um 10%

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Das heist?
der Selbstbehalt ist 960 €, der wird dann um 10 % reduziert. Diese 960 € ist der Betrag, der gegenüber dem unterhaltsberechtigten Kind verbleiben mussDas Haus wird insoweit mit angerechnet, als er sich dadurch Miete erspart. Das ist der so genannte Wohnvorteil, der als Einkommen zählt.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Wenn mein Mann das Haus auf mich schreiben lässt wird es dann auch angerechnet
Sehr geehrter Ratsuchende, ihr Mann darf sein Einkommen nicht mutwillig vermindern. Das ist ein Problem
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Was müsste mein Mann letztendlich an Unterhalt ca. zahlen
Das kommt darauf an, ob er genug Geld für den Mindestunterhalt überhaupt zusammen bekommt. Das höchste wäre der Mindestunterhalt
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Heist er darf es nicht auf mich übertragen, da es dann mutwillig wäre
Ja, das wäre es weil es das Einkommen verringert. Das höchste wären 418,50 €. Ich zweifle jedoch daran, dass auch wenn man das gesamte Einkommen ein rechnet ihr Mann dafür leistungsfähig ist
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Wie soll er das zusammen bekommen, er bekommt im Monat 520 Rente, von Ferienwohnung seit Covid-19 keine Einnahmen, dann die monatlichen Kosten von Haus, das ich bezahle
Eben, deswegen wird er nicht leistungsfähig sein
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Heist er müsste eigentlich keinen Unterhalt zahlen oder wie kann ich das verstehen... Sorry kenne mich da nicht aus
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Eigentlich würde ihm ja die Hälfte des Kindergeldes zustehen, was komplett seine Exfrau bekommt, dies wird doch dann vom Unterhalt abgezogen, sehe ich das richtig?
Sehr geehrter Ratsuchende, er muss nur einen Teil Unterhalt zahlen, denn die ersparte Miete wird ja mit eingerechnet. Je nachdem was dann übrig bleibt. Das müsste man durchrechnen, es kommt drauf an, wie hoch die Objektive Marktmiete dieses Hauses ist.
Das Kindergeld wird vom Unterhalt abgezogen, das ist bei den Beträgen bereits berücksichtigt
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Meinen Sie was das Haus wert ist, oder was man an Miete zahlen würde, wenn er Miete für unsere Wohnung die wir bewohnen im Haus zahlen müsste
Nicht, was das Haus wert ist sondern was das Haus an Miete bringen würde, wenn man es vermietet.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Seine Exfrau hat ca. 1.600,- € im Monat + Kindergeld und freiwillige Kindesunterhalt Zahlung von 220,-
Ich denke, die. freiwillige Zahlung von Kindesunterhalt ist angesichts der Einkommensverhältnisse ihres Mannes mehr als ausreichend
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ja finde ich auch, aber Exfrau will mehr Unterhalt einklagen, meinen Sie, sie hätte da Erfolg
Das denke ich jetzt nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Wird eigentlich die Ferienwohnung, mein Kleingewerbe und mein montliches Gehalt mit verwendet für Unterhalt?
Nein, das habe ich Ihnen oben erklärt, dass ihr Gehalt nicht mit zählt.
Die Ferienwohnung nur, wenn sie Einkünfte bringt, was offensichtlich nicht der Fall ist.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ferienwohnung?
Nur wenn sie Einkünfte bringt
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
OK, aber er, bzw. ich haben ja auch Ausgaben, was die FW betrifft, muss ja immer gut bewohnbar sein, es gibt immer wieder Erneuerungen, Anschaffungen die wir für FW benötigen oder Reparaturen
Das Zelt selbstverständlich mit
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Darf ich unsere Unterhaltung koopieren?
Das dürfen Sie. Bitte vergessen Sie aber die positive Bewertung nicht vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
OK, kann ich Sie bei weiteren Fragen kontaktieren

ja, auch nach erfolgter positiver Bewertung, um die ich hiermit bitte

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
muss ich dann nochwas zahlen, wenn ich Sie kontaktiere
Nein
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
muss aber auf der Seite bleiben, oder wie?
Das weiß ich nicht, mit den technischen Gegebenheiten habe ich leider nichts zu tun.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
ok, wie komm ich dann an Sie ran?
Einfach wieder in die Seite gehen, auf Ihre Frage gehen und nachfragen
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
ahh ok, danke
Sie bewerten durch einen Klick auf 3-5 Sterne vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Der Mietpreis pro M² beträgt hier bei uns 6,84 € Wohnfläche gesamt ohne Keller vom Haus sind ca.240 m²
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
inkl. der Ferienwohnung natürlich die wir ja nicht selber nutzen

Das wäre dann Einkommen

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Aha das wären dann 1.641,60 + 520 Rente = 2.161,60... können sie mir dann sagen was er dann zahlen müsste
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
allerdings ist die FW ja nicht immer besetzt vorallem seit Covid 19 garnicht
Sie können das nicht so einfach nehmen, Sie müssen von der Mietwohnung die Steuern und die Ausgaben wegnehmen
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ahh ok
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
heist die monatlichen Ausgaben für haus und den kredit für haus monatlich abziehen
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Und auch die Ausgaben für die FW..
Ja, selbstverständlich
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
ok, wie lange kann ich sie eigentlich kontaktieren bzw. mit fragen bombadieren
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
hatte wirklich angst, dass mein Gehalt und alles andere mit rein spielt, diese Frau hat die Hölle verdient
Nein, wie ich Ihnen oben erwähnt habe spielt es nicht mit rein
Gegebenenfalls können Sie mir wenn das mit den Fragen zu heftig wird einen Bonus zahlen und so einen Ausgleich schaffen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
ok