So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36730
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich bin 59 Jahre und meine 13 jährige Tochter lebt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin 59 Jahre und meine 13 jährige Tochter lebt bei mir. Wir beziehen beide Hartz4. Die getrennt lebende Ehefrau/Kindesmutter ... seit dem 1.7.2020 getrennt .. ist berufstätig und zahlt keinen Unterhalt .
Fachassistent(in): Gibt es gemeinsame Kinder oder Eigentum?
Fragesteller(in): 1 Tochter 13 jahre
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): meine Telefonnummer***********. Wie kann ich eine Titel erhalten

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Haben Sie denn schon mit dem Jugendamt Kontakt aufgenommen? Hat das Jobcenter denn die Mutter schon zur Zahlung aufgefordert?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Mit dem Jugendamt werde ich morgen sprechen.
Das Jobcenter hat überprüft, aber zu dem Zeitpunkt war die Mutter noch arbeitslos.
Errechnet sich die Höhe des Unterhalts nach der Düsseldorfer Tabelle ? Die Mutter verdient 2000€ brutto plus Trinkgeld... Kellnerin

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Am billigsten kommen Sie im Wege der Beistandsschaft über das Jugendamt zu einem Titel. Wenn Sie Beistandschaft für Ihre Tochter beantragen übernimmt das Jugendamt die Korrespondenz mit Ihrer Mutter und gegebenenfalls die Titulierung.

Die Höhe des Kindesunterhalts errechnet sich nach der Düsseldorfer Tabelle.

Das Jugendamt wird die Mutter auffordern Auskunft über das Einkommen zu erzeilen, dann den Unterhalt errechnen und die Mutter zur Titulierung auffordern.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.