So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11265
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, Ich möchte eine Beratung wegen des

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, 
Ich möchte eine Beratung wegen des Kündigungsfrist Themas haben. 
1. Ich habe meinen Vermieter am Mitte April informiert, dass ich am ersten Juni ausziehen möchte und bat ihn um einen Nachmieter bis dahin zu finden, sodass keine double Miete zu bezahlen ist (Kundigungsfrist bis 31.07.2021). Ich habe auch gefragt ob ich Interessenten suchen könnte und war in Ordnung! 
2. Wir haben Besichtigungstermine durchgeführt. Nach einem Besichtigungstermin habe ich eine positive Rückmeldung von jemandem, der die Wohnung am ersten Juni mieten möchte und habe seine Unterlagen an meinen Vermieter weitergeleitet. 
3. Die letzte Woche von Mai hat der Vermieter mir mitgeteilt, dass er jemanden gefunden hat aber erst ab Mitte Juni und ich muss halb Miete für Juni zahlen. Die anderen Interessenten, die ab 01.06. einziehen wollen, hat er sie abgelehnt. 
"Die Unterhalten zwischen uns sind per Email-Voice dokumntiert"
Meine Frage ist, hat der Vermieter das Recht, die Miete von mir zu erhalten, wenn er die Interessnten ab 01.06 nicht mochte?
Ich möchte auch wissen wenn der Vermieter ein Problem mit der Übergabe der Wohnung macht und die Kaution nicht komplett zurückgegeben ist, was soll ich machen?
Ich bitte Sie um eine Ersteinschätzung für diesen Fall, ob ich die Miete für Juni zahlen muss oder ob ich mit einem Anwahlt weiterfühhren sollte.  Hier sind die Sätze in meinem Vertrag für diese Relevanz:
"§ 24 BEENDIGUNG DES MIETVERTRAGES
1. Spätestens bei Ende des Mietvertrages (letzter Tag der Mietzeit) hat der Mieter die
Mieträume in vertragsgemäßem, von Verschmutzungen befreitem Zustand (unter
Durchführung von Staubsaugen, Fensterputzen, Reinigung der Sanitärobjekte inklusive
Entfernung von Kalk- und sonstigen Ablagerungen, Wischen der Schränke, des
Kühlschranks und zu wischen Bodenflächen, Reinigung der Küche insbesondere des Herds),
unter Entfernung aller von ihm eingebrachter Gegenstände (mit Ausnahme der nach § 19 Nr.
2 vom Vermieter übernommenen Gegenstände) mit allen, auch den von ihm selbst
beschafften Schlüsseln zurückzugeben. Der Mieter ist verpflichtet, die Wohnung frei von ihm
zu vertretenden Schäden zurückzugeben oder dem Vermieter Schadenersatz zu leisten. Als
Schaden in diesem Sinn gelten auch Bohrlöcher, sofern deren Anbringen für den
vertragsgemäßen Gebrauch nicht unerlässlich war. Kommt der Mieter diesen
Verpflichtungen nicht nach, so kann der Vermieter Schadenersatz verlangen. Für vom Mieter
zurückgelassene Gegenstände besteht keine Aufbewahrungspflicht des Vermieters.2. Endet das Mietverhältnis aufgrund vom Mieter veranlasster fristloser Kündigung durch den
Vermieter, so haftet der Mieter für die dadurch entstandenen Schäden; insbesondere für den
Mietausfall, der wegen des Leerstand der Mieträume oder dadurch entsteht, dass im Falle
der Neuvermietung nicht die bisherige Miete erzielt werden kann. Die Haftung beschränkt
sich auf den Zeitraum, in dem das Mietverhältnis vom Mieter ordentlich hätte gekündigt
werden können, sie entfällt, wenn der Vermieter sich um einen neuen Mieter nicht genügend
bemüht oder den Abschluss eines Mietvertrags mit einem geeigneten Nachmieter ohne
triftigen Grund abgelehnt hat.
3. Endet das Mietverhältnis aufgrund einer Kündigung durch den Mieter oder aufgrund einer
durch das Verhalten des Mieters veranlassten Kündigung des Vermieters, trägt der Mieter
die Kosten einer erforderlich werdenden Zwischenablesung und Zwischenabrechnung für
verbrauchsabhängige Betriebskosten.
4. Wird nach Ablauf der Mietzeit der Gebrauch der Sache vom Mieter fortgesetzt, ohne dass
der Vermieter dieser weiteren Nutzung wiederspricht, so verlängert sich das Mietverhältnis
nicht. § 545 BGB findet keine Anwendung.
§ 25 PERSONENMEHRHEIT ALS MIETER
1. Mit Vermieter und Mieter sind die Vertragsparteien auch dann gemeint, wenn sie jeweils
aus mehreren Personen bestehen.
2. Mehrere Personen als Mieter haften für alle Verpflichtungen aus dem Mietvertrag als
Gesamtschuldner.
3. Die Mieter bevollmächtigen sich gegenseitig zum
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): 30.10.2019
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Datei angehängt (16PTTLT)

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es denn eine ausdrückliche Zusage des Vermieters, dass Sie einen Nachmieter stellen dürfen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ich habe diese Email an meinen Vermieter geschrieben:“ Guten Tag Herr Frey,Zur Mitteilung, meine Vereise wurde storniert, deswegen bleibe ich der ganze Mai Zuhause.Ich möchte wissen, ob etwas geklappt ist oder ob noch Anfragen offen sind, weil ich einige Interessenten habe, die ich mit Frau Rombach in Verbindung setzen lassen wollte.Falls es offen ist, würde ich vorher doch paar Informationen nehmen beziehungsweise die Anfragenden zu antworten:- ist die Wohnung geeignet für zwei Personen
- sind Tiere erlaubt
- soll man eine Feststelle haben ?Danke für Ihre Kooperation und Ich freue mich auf Ihre Antwort.Grüße ”
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Und bekomme ich diese Antwort
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
8220; Hallo Frau Alsader,bisher haben wir keinen neuen Mieter gefunden.Gerne können Sie Interessenten weiterleiten.Bitte beachten Sie:Der aktuelle Preis der Wohnung ist 690,00 Euro warm, ohne Strom
Bei der Anmietung von 2 Personen erhöhen sich die Umlagen um 30,00 Euro
Bitte keine Haustiere
Ein Nachweis der Einkommenssituation ist hilfreich”

Sehr geehrter Fragesteller,

ist dies Ihre Mail ? Wie lautete denn die Antwort des Vermieters ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

aber eine konkrete Zusage, dass Sie einen Nachmieter stellen können, gibt es nicht ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es keine solche Zusage ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Eine klare Zusage habe ich leider nicht
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Nur dass ich einen suchen kann dann an ihn weiterleiten

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

In diesem Fall werden Sie die Miete leider bis zum genannten Termin zahlen müssen.

Grundsätzlich besteht nämlich kein Recht des Mieters, einen Nachmieter zu suchen, um früher aus dem Mietverhältnis herauszukommen. Fehlt es an einer klaren Absprache, muss bis zum Ende dem MV oder bis zu einer Einigung mit den Vermieter die Miete gezahlt werden.

Bzgl. der Kaution gilt, dass der Vermieter aufgrund der 6 monatigen Verjährungsfrist (§ 548 BGB), die Kaution 6 Monate zurückhalten darf.

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

sind noch Fragen offen geblieben ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn es keine weiteren Fragen gibt und Sie somit die Antworten, die Sie gewünscht haben, erhielten, was steht denn einer Bewertung entgegen ? Sind Sie bitte zumindest so fair und geben uns eine Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
8220; Bzgl. der Kaution gilt, dass der Vermieter aufgrund der 6 monatigen Verjährungsfrist (§ 548 BGB), die Kaution 6 Monate zurückhalten darf.”Könnten Sie bitte hier mehr erklären , ich bin seit 01.11.2019 in der Wohnung. Meinen Sie, “Kann er die Kaution nun nach 6 Monaten zurückgeben? Oder etwas von ihr abziehen?

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn die Wohnung Mitte Juni zurückgegeben wird, kann der Vermieter die Kaution zurückhalten und erst Mitte Dezember 21 abrechnen und zurückzahlen. Wenn es seitens des Vermieters berechtigte Forderungen gegen Sie geben sollte, kann er diese dann verrechnen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

wären Sie bitte nun so freundlich und stellen weitere Fragen, wenn etwas noch unklar sein sollte oder teilen zumindest mit, dass keine weiteren Fragen bestehen. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Erstmal danke für Ihre schnelle Antworten, wahrscheinlich habe ich noch fragen im selben Thema, die ich noch anfragen möchte. Heute oder morgen melde ich mich noch einmal bei Ihnen. Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo nochmal,
ich bin eigentlich nicht überzeugt, dass der Vermieter während diese Zeit von 6 Monaten etwas von der Kaution nehmen kann wenn er Schäden gefunden hat. Nach dem Übergabe Termin können viele reinkommen und was machen. D.h. Keine Mieterrechte! Es sollte eine Protokoll bei der Übergabe geben, dass alles In Ordnung ist oder was von Kautionc abgeschlagen wird.

Sehr geehrter Fragesteller,

es gibt eine klare gesetzliche Vorschrift (§ 548 BGB). Die Rechtsprechung gesteht dem Vermieter eine 6monatige Überprüfungsfrist zu. Im Übrigen ergibt sich dies auch aus § 9 des Mietvertrages.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

darf ich Sie nun nochmals bitten, für die Ihnen gern erteilten Antworten eine Bewertung abzugeben !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Tag, ich entschuldige mich für diese Verzögerungen. Ich bin derzeit beschäftigt wegen des Umzugs.
Eine Frage habe ich noch,
Als Mieter suche ich meine Rechte. Was kann ich tun wenn ich meine Wohnung übergebe, um den Vermieter die Kaution auch nicht zu manipulieren? Von die rechtliche Seite
Danke

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne stelle ich Ihnen für diese zusätzlichen Fragen ein Angebot ein.

Mit freundlichenGrüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ein extra Angebot!!! Warum soll man hier dann bezahlen wenn jede auch für extra fragt. Ehrlich zu sein waren Ihre Antworte nicht ganz hilfreich! Sie wissen vom Anfang das ich meine Rechte suchen als Mieter weil ich ein Problem habe. Sie haben nicht erklärt was ich machen sollte um Streit in diesen Themas zu vermeiden. Sondern haben Sie das Recht des Vermieters für das Kautionsthema erwähnt.
Diese war leider unter Erwartungen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Ausgangsfragen waren bzgl. der Nachmieterstellung. Laut den Bedingungen von JA, die Sie akzeptieret haben, sind Extrafragen kostenpflichtoig. Ihre Fragen nach der Wohnungsübergabe wäre eine solche.

Im Übrigen habe ich Ihnen umfangreiche Antworten erteilt, die der Rechtslage entsprechen. Es ist nicht "meine Schjuld", wenn die gesetzlichen Vorgaben nicht Ihren Vorstellungen entsprechen. Dies bedaure ich, aber die Gesetze sind bindend und zu beachten.

Mit freundlichenGrüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Das ist nicht ganz richtig, die Mitgliedschaft ist bezahlt für unlimited Hilfe!

Sehr geehrter Fragesteller,

dann klären Sie bitte dies mit JA.

Mit freundlichenGrüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
das ist klar in der Website"So funktioniert JustAnswer
Herzlichen Dank! Ihre Frage wird übermittelt
Wir verbinden Sie mit dem besten Experten, der Ihre Frage schnellstens beantworten wird.
Sprechen Sie mit einem Experten
Der Experte wird Ihre Frage überprüfen und um weitere Informationen bitten, falls benötigt. Sie können beliebig viele Folgefragen ohne zusätzliche Kosten an den Experten stellen.
Bitte bewerten Sie
Ihre Bewertung hilft uns, eine exzellente Expertenqualität beizubehalten. Tauschen Sie sich mit Ihrem Experten aus, bis Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten."

Sehr geehrter Fragesteller,

ich mache Ihnen einen Vorschlag. Geben Sie eine Bewertung ab und ich werde im Anschluss Ihre Zusatzfrage zur Übergabe beantworten.

Mit freundlichenGrüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Das mache ich sicher am Ende, es ist auch laut der Bedienigung des JA. Wenn ich jetzt Sie bewehrte , kann ich leider nicht zu viel geben, weil ich nicht überzeugt bin. Am besten schreiben Sie erst Ihre Antwort, Bitte vollständig, ich verspreche Ihnen , dass Sie heute die Bewehrtung erhalten.

Sehr geehrter Fragesteller,

gut, dann komme ich Ihnen entgegen.

Erstellen Sie ein genaues Abnahmeprotokoll, wo Sie den zustand der Wohnung festhalten. Fertigen Sie möglichst genaue Fotos an und begehen die Wohnung vor Übergabe mit Personen, die später als Zeugen fungieren können.

Stehen Sie nun bitte zu Ihrem Wort und bewerten. Gern werde ich weitere Fragen anschließend beantworten.

Mit freundlichenGrüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.