So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17673
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Mein Exmann möchte mit seiner Partnerin (die meine 10jährige

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Exmann möchte mit seiner Partnerin (die meine 10jährige Tochter nicht kennt) mit in den Urlaub nehmen und meine Tochter hat ihm mehrmals gesagt das sie das nicht möchte. Ich habe ihn darauf angesprochen und er behauptet das alles mit ihm, seiner Partnerin und meiner Tochter besprochen hat und meine Tochter eingewilligt, war aber nicht stimmt. Kann er mich juristisch mir damit drohen das ich meine Tochter gegen ihn aufgehetzt habe?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein, ich befürchte nur das mein Exmann mir daraus einen Schrick drehen kann.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Zwar kann Ihnen der Exmann juristisch drohen. Ob Bedrohungen jedoch umgesetzt werden und vor allem ob diese erfolgversprechend sind stehen auf einem anderen Blatt.

Nach rechtlicher Einschätzung beinhaltet der geschilderte Sachverhalt keinerlei Anknüpfungspunkt dafür, dass sie ihre Tochter gegen den Exmann beeinflusst bzw. sogar aufgehetzt haben.

Vielmehr ist es sogar nachvollziehbar, dass eine zehnjährige Tochter lieber mit dem Vater allein in Urlaub gehen würde euch durch zusätzlich mit der fremden Lebenspartnerin. Dies wird Ihnen jedes Gericht auch bestätigen können.

Sie können daher sofern noch nicht geschehen sachlich ihrem Exmann mitteilen, dass jegliche Art der Beeinflussung innen fern liegt und von ihnen auch nicht getätigt wurde.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.