So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3674
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Hallo Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?

Kundenfrage

Hallo
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Ich habe ein Brief vom jobcenter bekommen das ich und mein Sohn (7jahre) kein Geld mehr bekomme. Da ich angeblich mit meinem Vermieter zusammen wäre. (jobcenter hat den Verdacht) was NICHT stimmt. In hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Es standen 2 Mitarbeiter die Woche vor meiner Tür und wollten die wohnberhältnise anschauen. Ich habe die Herren nicht rein gelassen. 1.weil corona ist 2. Musste ich meinen Sohn von der Schule abholen 3. Haben die Herren mir keinen Zettel gezeigt um was es geht
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrte Ratsuchende,

setzen Sie schriftlich dem Jobcenter eine kurze Frist (konkretes Datum), um die Zahlungen wieder aufzunehmen, da die Verdächtigungen flach sind und das JC beweispflichtig ist für deren haltlosen Vorwürfe. Kündigen Sie an, nach fruchtlosem Fristablauf sozialgerichtlichen Eilrechtsschutz in Anspruch zu nehmen.

Tun Sie das dann ggf. auch bitte und nehmen keine Geschenke oder nicht marktgerechte Darlehen von Freunden an.

Ich rate dazu, einen Anwalt vor Ort einzuschalten für das Gerichtsverfahren. Leider ist das gerade im Eilverfahren immer mit einem Kostenrisiko verbunden, da das Gericht nicht im Vorwege über einen Prozesskostenhilfeantrag entscheiden wird. Sollten Sie den Weg wirklich ohne Anwalt gehen wollen, stellen Sie den Eilantrag zur Vermeidung von Formfehlern bitte direkt zu Protokoll der Geschäftsstelle des örtlichen Sozialgerichts und schreiben ihn nicht selbst.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
OK. Mit der Sachbearbeiterin habe ich nämlich nur Probleme. Jeden Monat kommt irgendwas von ihr. Und jetzt das. Das sie behaupten das ich mit meinem Vermieter zusammen wäre nur weil ich sie herren nicht in die Wohnung gelassen habe. Wo ich auch Gründe hatte,wieso ich dies gemacht habe.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Und sie möchte eine Rückforderung der Zahlungen haben.
Kann sie dies einfach so?Sie hat keinerlei Beweise. Davon abgesehen bin ich NICHT mit meinem Vermieter zuaammen
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 23 Tagen.

Bitte außer den verpflichtenden Terminen keine Diskussionen mündlicher Art. Seriös schriftlich kommunizieren und auf den Zugang achten. Dann haben Sie auch bessere Karten in einem möglichen Gerichtsverfahren, wenn Ihr Vortrag aktenkundig ist. Denn im Eilverfahren kriegen Sie zwar im Ergebnis oft Recht, der Richter gibt aber trotzdem keine Anwaltskosten, weil das JC vorträgt, es sei ja alles nur ein "Missverständnis" gewesen und Sie hätten sich nicht klar genug artikuliert.

Wenn es bereits Rückforderungen gibt:

Anhörungsbögen mit Richtigstellung des Sachverhaltes beantworten, gegen Bescheide rechtzeitig Widerspruch einlegen.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
OK. Ich habe auch bereits schon 3 mal drauf bestanden eine neue Sachbearbeiterin zu bekommen, aber dies bekomme ich nicht. Weil wie gesagt ich nur Probleme mit dieser Dame habe, und sie auch sehr unfreundlich ist.
Das ist schon richtig, diskriminierend von ihr wie sie mit einem umgeht.
Ich bin alleinerziehen
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 23 Tagen.

Einen Anspruch auf eine neue Sachbearbeiterin haben Sie nicht. Verwenden Sie darauf bitte keine Energie. Das fürht zu nichts.

Das wird sich schon von alleine lösen, wenn Sie vernünftig beraten Ihre Rechte durchsetzen.

Viel Glück!