So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20648
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Tag Ich habe einen Vergleich mit einem

Kundenfrage

Guten TagIch habe einen Vergleich mit einem Geschäftspartner. Zu diesem Vergleich gibt es einen Notariatsakt der vollstreckbar wie ein Gerichtsurteil ist. Ein Teil davon besagt, dass er mir die dafür angefallenen Rechtskosten erstatten muss. Die Kosten sind € 10.000,-. Kann ich das sofort bei ihm pfänden? Wenn ja, wie?Vielen Dank & Lg,
Moritz Fasching
Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte teilen Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen mit: Hat sich Ihr Geschäftspartner in der Urkunde ausdrücklich der sofortigen Zwangsvollstreckung unterworfen?

Mit freundlichen Grüßen

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Sehr geehrter Herr Ayazi,im Anhang finden Sie die Urkunde.Beste Grüße,
Moritz Fasching
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 26 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich gebe die Anfrage gern für einen österreichischen Kollegen frei.

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank für die freundliche Anfrage. Ich habe mir den Notariatsakt angesehen, Vollstreckbarkeit besteht.

Das ergibt sich aus Punkt 7.

Der Notariatsakt soll wie ein gerichtlicher Vergleich sofort vollstreckbar sein.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Sehr geehrte Frau Schiessl,hätten Sie einen Augenblick Zeit für ein Telefonat?MfG, Moritz Fasching
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 19 Tagen.
Hallo, leider geht es das ganze Wochenende nicht.