So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38488
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, bereits 2019 haben wir mit der Stadthalle

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,bereits im Jahr 2019 haben wir mit der Stadthalle Wuppertal einen Veranstaltungsvertrag über unsere Hochzeit am 28.08.2021 geschlossen. Wir haben den Mendelssohnsaal, den Majolika Saal Ost sowie die Terrasse im 1. Obergeschoss verbindlich gemietet für den Tag. Jetzt stellt sich heraus, das die Stadhalle Wuppertal im Stadthallen Garten eine Bühne, vom 18.06.-01.09.21 für Outdoor Veranstaltungen/ Konzerte aufgebaut hat. Der Garten liegt direkt zu der Seite der gemieteten Terrasse und des gemieteten Saals. Das Konzert geht am 28.08.2021 bis 23.00 Uhr. Dies wird eine erhebliche Lärmbelästigung für meine Veranstaltung mit sich bringen. Nun mein Anliegen: Kann ich dagegen vorgehen? Kann ich eventuell die Veranstaltung zu Lasten der Stadthalle Wuppertal absagen?
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): 2019
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Rechtlich müssen Sie das nicht hinnehmen, denn der Veranstalter schuldet Ihnen eine vertragsgemäß Erfüllung der diesem obliegenden Leistungspflicht.

Diese schließt ein, dass Ihre Hochzeit frei von äußeren Beeinträchtigungen in angemessener Weise abgehalten werden kann.

Das bedeutet unter den hier gegebenen Umständen insbesondere, dass Sie die zu erwartenden erheblichen Lärmbelästigungen, die eine ungestörte Durchführung Ihrer Hochzeit massiv stören würden, nicht dulden müssen.

Sie können daher gegenüber Ihrem Veranstalter die vorstehend erläuterten Umstände und Gesichtspunkte geltend machen und diesen zu einer Umterminierung des Konzerts auffordern.

Zugleich können Sie in Aussicht stellen, dass Sie andernfalls von dem Vertrag zurücktreten.

Klicken Sie bitte die Bewertungsterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.