So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36744
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich möchte meine Wohnung kündigen und bin von einer

Kundenfrage

Ich möchte meine Wohnung kündigen und bin von einer Kündigungsfrist von drei Monaten ausgegangen. Jetzt lese ich in meinwm
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ja sorry, bin vertuscht. In meinem Vertrag steht dass sich die Kündigungsfrist bei einem Mietverhältnis von über fünf Jahren auf 6 Monate verlängert. Mein Vertrag wurde im Oktober 2015 unterschrieben. Ist das gültig?
Gepostet: vor 24 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 24 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich zur Klarstellung fragen: Sie sind Mieter?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ja ich bin Mieter
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Nein
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich möchte nicht telefonieren
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 24 Tagen.

Sehr geehrte Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

In diesem Falle gilt § 573c BGB für Sie: Sie haben immer (!) eine Kündigungsfrist von 3 Monaten. Eine Verlägerung der Kündigungsfrist ist allein beim Vermieter möglich. Dieser hat nach § 573c BGB nach 5 Jahren eine Kündigungsfrist von 6 Monaten.

Nur die Kündigungsfrist für den Vermieter verlängert sich also.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ok super. Muss die Wohnung renoviert übergeben werden wenn man sie renoviert übernommen hat?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 24 Tagen.

sehr geehrter Ratsuchender,

das kommt darauf an ob im Mietvertrag eine Renovierungsklausel vorhanden ist. In der Regel sind nach 6 jahren aber nur Bad/Dusche und die Küche zu renovieren. Wohnräume, Schlafräume nach 8 und Flur und Nebenräume nach 10 Jahren.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich habe einen Hamburger Mietvertrag
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 24 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

hier gibt es verschiedene Varianten. Es kommt hier auf den konkreten Wortlaut an.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 24 Tagen.

.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 23 Tagen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.