So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11288
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo zusammen ich hab einen werdender 8jahre alten Sohn der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo zusammen ich hab einen im Juli werdender 8jahre alten Sohn der bei der Mama lebt ..bin mit der Mutter meines Kindes nicht verheiratet gewesen und seid knappe 7jahre getrennt habe bis jetzt von mir aus immer 350€ in Monat überwiesen weil sie nie „davor wollte sie nie was hab ich trotzdem überweisen „und seid April 2021 hab ich nicht mehr überwiesen weil ein Vorfall davor war und die Mutter sich garnicht mehr gemeldet hat und wusste nicht wie es meinem Sohn ging und Dacher entschied ich kein Geld zu überweisen und mal schauen ob sie sich meldet ..zwei Wochen später bekomme ich Ein Brief vom Amt und ich sollte Unterhalt zahlen und verlangten von mir lohnabrechnungen usw die ganzen Unterlagen,hab ich alles zugesendet ..die Frau hat neuen Lebenspartner und ein zweites Kind mit dem Partner zu mir selber bin seid 2019 verheiratet und zwei Kinder mittlerweile 15monate alt und 3 Monate ..die Frage ist muss ich Unterhalt zahlen weil die war mit der Frau nicht verheiratet und irgendwo hab ich mal gelesen die ersten 3 Jahren muss man sich kümmern und wenn die Frau dann wieder arbeitet dann muss man nur die Differenz übernehmen ..wer kann mir helfen wie ist es was ist gesetzlich ??besten Dank erstmal
Fachassistent(in): Gibt es gemeinsame Kinder oder Eigentum?
Fragesteller(in): Ja ein Sohn fast 8jahre alt kein gemeinsames Eigentum
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ne erstmal alles
Sehr geehrter Fragesteller,
geht es bei Ihrer Anfrage um den Unterhalt für das Kind oder die Frau?
Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Für das Kind
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Habe grad eingezahlt