So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36754
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hameln ich möchte gerne wissen was ich machen kann?wenn mein Mann eine andere hat? Wir wohnen noch in selben Haus
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ja es gibt viel zu erzählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wollen Sie denn die Ehe noch weiterführen?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Fachanwalt für Familienrecht

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ich ja ,aber er nicht wir sind seit 42Jahren Verheiratet und plötzlich alles vorbei.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Ihr Mann sich scheiden lassen will, dann können Sie die Scheidung hinauszögern. Eine einverständliche Scheidung ist nach 1 Jahr Trennung möglich. Dies setzt allerdings voraus, dass Sie der Scheidung zustimmen. Wenn Sie der Scheidung nicht zustimmen, dann kann die Ehe erst nach 3 Jahren Trennung geschieden werden. Nach dieser Zeit wird die Zerüttung der Ehe unwiderlegbar vermutet.

Die 3 Jahre geben allerdings Ihnen und Ihrem Mann noch Zeit auch eine Weiterführung der Ehe zu versuchen.

In der Praxis empfehlen wir häufig vor einer Scheidung eine Eheberatung gemeinsam aufzusuchen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Scheidung kommt für mich nicht in Frage das weiß er er will nicht zur Eheberatung .Wir wohnen im selben Haus aber er schläft im anderen Zimmer seit einem Monat und ich Koche noch für ihn ,so wie läuft denn wenn er nur nach Hause kommt Essen Schafen und und alles andere?

Sehr geehrter Ratsuchender,

in diesem Falle ist es schwierig für Ihren Mann eine Trennung nachzuweisen, wenn er noch zusammen mit Ihnen wohnt und sich von Ihnen bekochen lässt.

Sie sollten aber versuchen Ihren Mann dazu zu überreden zu einer Eheberatung zu gehen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Will er nicht ich habe es versucht,kann ich ihn Haus verbot geben?
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Der spricht noch nicht mal mit mir,er einfach das er mich nicht mehr Liebt das ist alles.das ist doch kein Grund oder?

Sehr geehrter Ratsuchender,

Hausverbot können Sie ihm leider nicht erteilen. Es handelt sich um die Ehewohnung die beide Eheleute benutzen können.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Dann giltet das auch nicht als Trennung oder?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie ihm noch kochen und die Wäsche was*****, *****n gilt dies nicht als Trennung.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.