So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38388
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich habe am 21.04. einen Zaunbauer aus Polen bei mir

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe am 21.04. einen Zaunbauer aus Polen bei mir gehabt der mir ein Angebot gemacht hat welches ich untzerschrieben habe. am 22.04. ist mir aufgefallen, dass das Angebot Fehlerhaft war, weil die zaunlänge und somit der Preis falsch berechnet wurde, ich habe den Anbieter angeschrieben. am 23.04. hat er mir geantwortet und einen neuen Preis genannt. Am7.5. habe ich ihm schriftlich abgesagt. Nun beharrt er auf das Angebot und sagt dass ich die 14tägige Widerrufsfrist nicht eingehalten habe. Dies hab ich doch aber , weil sein korrigiertes Angebot am 23.04 per mail kam. liege ich richtig oder falsch ? vielen Dank für Ihjre Rückmeldung
Fachassistent(in): Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Fragesteller(in): Ich habe dem Anbieter gesagt, dass ich innerhalb der Frist gekündigt habe. Er will 200 Euro Schadenersatz haben
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): jetzt droht er mit dem Anwalt und ich möchte micht rechtlich absichern ob ich Recht habe oder ob er mit seiner Forderung durch kommt
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Gern kann ich den Mailverlauf mit dem Angebot etc an Sie weiterleiten

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie sind zu keiner Schadensersatzzahlung verpflichtet, denn unter den gegebenen Umständen ist schon überhaupt kein Vertrag entstanden.

Ein solcher setzt nämlich voraus, dass die Parteien des Vertrages sich über sämtliche vertragswesentlichen Umstände und Punkte abschließend einigen.

Schon daran fehlt es hier, denn der ursprüngliche Preis war falsch berechnet mit der Folge, dass keine vertragliche Einigung erzielt worden ist.

Hat der Zaunbauer dann am 23.04. den Preis neu berechnet, so stellt seine entsprechende Antwort vom 23.04. ein völlig neues Angebot dar!

Es stand Ihnen selbstverständlich rechtlich völlig frei, ob Sie dieses neue Angebot angenommen haben oder nicht.

Mit Ihrer Absage vom 07.05. haben Sie sein Angebot ausdrücklich abgelehnt.

Die Folge ist, dass kein Vertrag geschlossen worden ist, so dass für Schadensersatzansprüche auch rechtlich kein Raum ist.

Weisen Sie die Forderung des Zaunbauers daher unter ausdrücklicher Berufung auf die dargestellte Rechtslage zurück.

Klicken Sie bitte die Bewertungsterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich möchte Ihnen gern den mailverlauf zusenden, dann habe Sie den direkten Einblick
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ich habe Ihnen screenshots der Mail und des Angebots gesendet. Nur um auf Nummer sicher zu gehen. Gern sende ich die Mails Ihnen direkt
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Mein Name ist jens Würdig. Der Zaunbauer heißt Pawel janicki

Die übermittelten Dokumente habe ich geprüft: Es verhält sich genauso, wie vermutet und eingangs ausgeführt.

Es ist über den urspünglichen Preis/Zaunlänge keine vertragliche Einigung entstanden.

Die Zusendung des neuen Preises stellt rechtlich ein neues Angebot dar, das Sie annehmen oder ablehnen konnten (§§ 145 ff. BGB).

Mit Ihrer Ablehnung ist sodann auch kein (zweiter) Vertrag entstanden.

Klicken Sie bitte die Bewertungsterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung

Gern!

Klicken Sie dann bitte noch die Bewertungsterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Bestehen denn Schwierigkeiten bei der Abgabe der Bewertung (Anklicken der Sterne)??

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.