So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2725
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Guten Morgen, unser Sohn steckt gerade an der Freien

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, unser Sohn steckt gerade im Abitur an der Freien Christlichen Gesamtschule Düsseldorf. Er erwartet am Freitag, 28.5. die Noten. Leider hat er bei der Mündlichen Prüfung nur einen Punkt bekommen in Biologie (Vornote 3-). Zwei Tage zuvor wurde er gegen Corona geimpft. Möglicherweise hat dies mit zum schlechten Abschneiden geführt. Wir haben die Befürchtung, dass er deshalb das Abitur nicht bekommt. Gibt es Fristen für einen möglichen Einspruch?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Er ist 19 Jahre alt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

War Ihr Sohn zum Prüfungstag nachweislich krank oder sonst prüfungsunfähig?

Mit freundlichen Grüßen

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Nein

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es besteht immer die Möglichkeit, die Prüfung anzufechten. Die Rechtsmittelfrist beträgt bei ordnungsgemäßer Belehrung über die Möglichkeit der Einlegung von Rechtsmitteln 1 Monat. Die Frist beginnt zu laufen mit der Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses in Form des Abiturzeugnisses. Erfolgt keine Rechtsbehelfsbelehrung, beträgt die Frist 1 Jahre.

Im Rahmen des Rechtsmittelverfahrens kann Ihr Sohn alle Einwände vortragen. Er müsste jedoch schon seine Prüfungsunfähigkeit bzw. Kranhheit beweisen können. Eine bloße Vermutung, dass die verbesserungswürdige Leistung auf einer Impfung beruhe, wird jedoch leider nicht ausreichen. Denn Ihr Sohn trägt die Beweislast für einen solchen Einwand.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.