So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17673
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten abend! Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten abend!
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Hessen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe einen brief erhalten von der Agentur fuer Arbeit, wo steht das ein ermittlungsverfahren gegen mich wegen verdacht auf ordnungswidrigkeit eingeleitet wurde, weil ich wohl versaeumt haette mich arbeitslos zu melden, und somit geld bekommen habe, ( zu viel, was Ich aber laengst ueberwiesen habe ), Ich bin mir sicher das Ich mich arbeitslos gemeldet hatte, per e-mail, Ich finde aber keine e-mail mehr, weil Ich meine e-mail ordner mmer leere. ( um einen ueberblick zu behalten ), Ich weiß nicht was Ich machen soll, bitte helfen sie mir.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Besteht die Möglichkeit, dass Sie das Schreiben der Agentur als pdf-Datei bzw. jpg-Datei über die Fragebox hochladen (links/rechts unten Button „Datei anfügen“). Ich sehe mir dieses dann gerne an und formuliere eine Antwort auf Ihre Rechtsfrage.
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das problem ist, Ich habe da schon was reingeschrieben, weil Ich so ueberrumpelt war, soll Ich das dann durchstreichen, und neu schreiben? Ich ärger mich gerade, das Ich so schnell irgendwas geschrieben habe. Aber hier ist das dokument.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (QP625QQ)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich bin einfach fertig mit den nerven, Ich war noch nie in so einer situation, und Ich wuerde doch niemals etwas kriminelles machen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich bin nur noch am heulen, aber danke ***** ***** das sie mir helfen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank.

Wenden Sie sich zunächst an die Behörde und bitten Sie um erneute Übersendung eines Formulars.

Sie können angeben, dass Sie die Unterlagen versehentlich teilweise zerstört haben.

Sodann ist wichtig, gegenüber der Behörde klarzustellen, dass sie zu keiner Zeit Vorsatz bezüglich eines Leistungsbetruges hatten.

Sofern Leistungen unberechtigt bezogen wurden, lag dies nur daran,, dass sie vergessen hatten eine ordnungsgemäße Mitteilung abzugeben.

Hierdurch wird ein strafbares Verhalten ausgeschlossen.

Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen dank, ***** ***** Ich es formulieren, es stimmt ja auch, Ich wuerde doch niemals mit vorsatz Irgendwas machen, was kriminell ist. Muss Ich mir jetzt große sorgen machen? Weil das hört sich ja so schlimm an. Ich kann leider erst am dienstag dort hin, Ich werde es dann vor ort klären, muss Ich das schreiben dann mitnehmen? Vielen dank ***** ***** hilfe.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Achja, und was soll ich denn bei dem zettel ankreutzen, "die zuwiderung wird zugegeben", weil eigtl. Hatte ich mich ja per e-mail irgendwann gemeldet, aber ich weiß es nicht mehr genau, ich haette nochmal anrufen muessen, das hatte ich vergessen, bin Ich mir aber auch nicht mehr so sicher.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Also, muss ich jetzt ja oder nein ankreutzen, ich bin ueberfordert mit dem ganzen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ich hab das jetzt so gemacht. Ist das gut?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
ja, das passt.

So können Sie das Schreiben von der Form her übermitteln.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen dank!!!! Wie kann ich sie bewerten???
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ich danke ***** ***** vielmals, Ich haette nicht gewusst, was Ich auf die schnelle haette tun sollen!