So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17633
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Fachassistent(in): In welchem

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Wir besitzen seit November 2020 eine neue Eigentumswohnung in Dresden. Wir bewohnten seit 2003 eine ähnliche Eigentumswohnung in Wiesbaden. Meine Frage: Meine Frau ist seit Jahren belastet als Allergiker auf Gräser etc. (Kreuzallergie) deshalb beantragten wir schon 2003 ein Pollengitter an unsere Balkontür, die im Eigentümerbeirat genehmigt wurde. Muss ich trotzdem einen neuen Antrag in Dresden dafür stellen, oder erübrigt sich das somit. Vielen Dank für eine Stellungnahme und schöne Pfingsten. MfG Reinsdorf
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Es liegen diverse ärztliche Atteste dazu vor. Lertzte von 2019!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Sie müssen in der neuen Eigentumswohnung ebenfalls einen Antrag stellen.

Genehmigte Beschluss Anträge wie zum Beispiel ein Pollengitter an der Balkontüre gelten nur für die konkrete WEG.

Wenn Sie die Veränderungen auch an einer neuen Eigentumswohnung wünschen, die in einer anderen WEG liegt, muss dort das gleiche Procedere durchlaufen werden.

Aufgrund des beschriebenen Umstandes dürfte jedoch letztlich auch hier die Genehmigung erteilt werden.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.