So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17633
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Ich habe heute eine Anzahlung für ein E-Bike in höhe von 100

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe heute eine Anzahlung für ein E-Bike in höhe von 100 Euro geleistet. Das Fahrrad soll im Juli geliefert werden, kann ich dieses stonieren und habe ich eine Chance die 100 Euro zurück zu bekommen?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte geben Sie mir ein paar Minuten zur Sichtung und Prüfung Ihres Falles.
Sobald eine Antwort formuliert und eingestellt wurde oder noch Rückfragen zur abschließenden rechtlichen Beurteilung bestehen, erhalten Sie über JustAnswer eine Benachrichtigung.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Nicht die Anzahlung ist maßgeblich, sondern der Vertragsschluss.

Hier ist entscheidend, ob der Vertrag in den Räumlichkeiten des Händlers oder über das Internet bzw. andere Telekommunikationsmittel geschlossen wurde. In letzterem Fall hätten sie ein Widerrufsrecht nach den § § 312 B BGB.

Wenn innerhalb von 14 Tagen seit Vertragsschluss ein geschlossener Vertrag widerrufen wird, wird dieser behandelt, als ob er nie geschlossen worden wäre.

Weitere Lösungsmöglichkeiten vom Vertrag ergeben sich aus diesem selbst. Hier muss zum Beispiel dann ein Rücktrittsrecht etc. vereinbart sein.

Prinzipiell besteht aber die Möglichkeit vom Vertrag loszukommen wenn die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Vielen Dank für ihre Antwort. Kurz gesagt kann ich diesem Vertrag schriftlich innerhalb von 14 Tagen Kündigen, richtig? der Vertrag wurde in den Räumen des Geschlossen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Wichtig.

Nicht kündigen, sondern widerrufen. Beide Erklärungen haben unterschiedliche Rechtsfolgen.

Wenn Sie aber den Vertrag in den Räumen des Verkäufers geschlossen haben, gibt es kein Widerrufsrecht.

Dann ist der Vertrag gültig.

Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Vielen Dank für ihren Rat.
Grüße und bleiben sie gesund.