So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38454
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrtes Team, Fachassistent(in): In welchem Bundesland

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrtes Team,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): darf ich als Künstlerin für eine Ausstellung sachliche Wetternachrichten aus dem Radio aufnehmen, Remixen , collagieren und daraus etwas "neues" machen und veröffentlichen? Mit freundlichen Grüßen Frauke Berg (Frage Werkserhöhung) Es handelt sich nicht um Musik und es gibt keine Ortsverweise....
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): NRW

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Grundsätzlich benötigen Sie zwar die Zustimmung des Rechteinhabers, denn auch die hier in Rede stehenden Wetternachrichten nehmen am Urheberrechtsschutz des § 2 UrhG teil.

Wenn die Nachrichten allerdings künstlerisch so verfremdet werden, dass auf diese Weise ein neues und eigenständiges Werk entsteht, so kommt diesem neu geschaffenen Werk seinerseits Urheberrechtsschutz zu.

Eine Zustimmung benötigen Sie unter diesen Voraussetzungen sodann nicht.

Für eine solche Verfremdung genügen rechtlich bereits geringfügige Abweichungen, die einen Rückschluss auf das Original nicht mehr zulassen.

Unter den von Ihnen genannten Bedingungen wäre eine Aufnahme und künstlerische Bearbeitung der Wetternachrichten daher urheberrechtlich nicht zu beanstanden.

Klicken Sie bitte die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Das hat mir geholfen! LG Frauke Berg

Sehr gern geschehen!

Klicken Sie dann bitte noch die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.