So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11297
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, ist die Beratung kostenlos? Fachassistent(in): In

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo, ist die Beratung kostenlos?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Vielleicht können Sie uns helfen. Wir wollen uns ein Haus kaufen, und wollten wissen ob wir als Käufer die Maklerkosten komplett bezahlen müssen, es handelt sich um einen sogenannten Altvertrag von dem Makler der im Oktober 2020 mit dem Verkäufer geschlossen wurde.Laut Makler müssen wir als Käufer die gesamte Gebühr bezahlen. Aber da gibt es doch seit 23. Dez. 2020 das neue Gesetz wo die Maklergebühr aufgeteilt wird zwischen Verkäufer und Käufer. Die Beurkundung erfolgt im Juni.

Sehr geehrter Fragesteller,

die Beratung ist nicht kostenlos, Sie haben ca. 45 EUR eingesetzt.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ah ok, ich habe bereits die 44 Euro Sofortüberweisung getätigt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
nein online reicht mir für die beantwortung meiner Frage
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
oder per Email reicht mir auch

Sehr geehrter Fragesteller,

wann wurde denn der Vertrag mit dem Makler geschlossen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
im Oktober 2020
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
die 44 Euro sind bereits von meinem Konto abgezogen worden.
Ich habe aber noch keine Antwort von Ihnen bekommen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ich habe immer noch keine Antwort erhalten

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Entschuldigung zunächst,dass ich nicht früher antworten konnte, ich war terminlich außer Haus.

Wenn der Vertrag mit dem Makler VOR der neuen Gesetzeslage abgeschlossen wurde, dann gilt noch das alte Maklerrecht.

Nach der alten Gesetzeslage konnte der Makler mit beiden eine Provision vereinbaren oder eben nur mit dem Käufer. Damit kann , sofern dies so vereinbart wurde, der Makler in der Tat lediglich vom Käufer Provision verlangen.

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vieln Dank für Ihre Antwort, Sie haben mir sehr geholfen!

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass