So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11275
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Es geht um Rechtsbeugung von einem Richter Betreungsgericht.Mein Sohn 40 ,stand unter Betreuung seit Jahren.Ich war die Betreuerin.Er hatte mehrere Hirnoperationen.Die letzte war im Oktober 2020.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Er war getrennt von seiner Freundin ,Pg 3 noch bis Oktober danach Pg 4.Er lebte 500 Meter von uns entfernt,ich pflegte ihn ,da ich auch exam.Krankenschwester bin.Als mein Sohn Oktober 2020 in der UKD kam und operiert wurde am Kopf.( Diagnose Desorientiert,Hirnorganisches Psychosyndrom)ist die Ex Freundin die nur ! Eine Meldeadtesse hat und obdachlos ,überschuldet und Drogenkonsumentin war in dem Leben meines Sohnes schon im Krankenhaus eingetreten.tgl.Besuche die Gehirnwäche von ihr hat ihren Lauf genommen.Sie haben beide auch Drogen konsumiert. Im November 2020 hat sich ein Drogendealer gemeldet und wollte Geld haben 4.000 Euro,Mein Sohn war ja auch geistig nicht mehr klar.Ich habe das Betreungsgericht Mg angeschrieben wegen einwilligungsvorbehalt für meinen Sohn.Die Gutachterin kam und hat meinen Sohn begutachtet,Im Gutachten steht klar „ mein Sohn und seine Freundin fahren nach Holland um Drogen zu kaufen .und das sie Schulden haben beim Dealer.Ebenso steht das „ mein Sohn aufgrund seiner Hirnoperation sehr leicht beeinflussbar ist und eine Beeinträchtigung im kognitiven Bereich hat.Mein Sohn ist außerdem gehbehindert( Knochenkrebs,Dialysepflichtig ,mehrere Kavernome die auch Blutungen herbeigeführt haben und er 5 x operiert wurde.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ich war noch nicht fertig.Das Gericht hat ihn geschä

Sehr geehrter Fragesteller,

was ist denn Ihr Anliegen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Hallo,
Es geht um Rechtsbeugung eines Richters am Betreungsgericht.Mein Sohn 40 unter Betreuung,multiple Hirnblutungen,Gehbehindert nach Knochenkrebs,Dialysepflichtig .Hirnorganisches Psychosyndrom.Psychose,Drogenkonsum.ich hatte noch Mitte Februar die komplette Betreung gehabt seit Jahren.Mein Sohn hat Pflegegrad 4 . Die ExFreubdin hat sich nach seiner 5 Gehirnoperation in seinem Leben erschlichen.Sie hat nur eine Meldeadresse,it’s hochverschuldet keine eigene Wohnung und auch drogenkonsumentin.Im Oktober 2020 wurde mein Sohn am Kopf operiert wo er danach auch desorientiert und kognitive Beeinträchtigungen hatte. Gleichzeitig hat sich ein Drogendealer gemeldet und wollte 4.000 Euro von ihm und seiner ExFreundin. Ich habe daraufhin das Betreungsgericht angeschrieben und um einwilligungsvorbehalt gebeten.Die Gutachterin kam und begutachtete „ Herr K. Fuhr mit Freundin nach Holland um Drogen zu kaufen und haben zudem noch 4.000 Euro bei Drogendealer Schulden.ebenso wäre Herr K.leicht zu beeinflussen und stark kognitive eingeschränkt.Somit wurde der Einwilligungsvorbehalt stattgegeben. Mein Sohn war geschäftsunfähig. Mittlerweile hat sich die Ex Freundin bei meinem Sohn in der Wohnung 28qm ,eingenistet.Sie hat nur eine Meldeadresse bei ihrem Bruder und wohnte bei ihrer Mutter ( durfte sie nicht mehr da der Vermieter der Mutter es verbot ) .das alles war dem Gericht bekannt.Ich bin auch exam Krankenschwester und habe meinem Sohn gepflegt.Die Freundin fing ihn an zu manipulieren das er sie doch heiraten soll und die beiden eine gemeinsame Wohnung bekommen.Alleine kann sie das nicht .Schulden .Ich sagte es gibt keine Geirat da mein Sohn nicht begreift was er tut.Die Freundin hat dann einen ehemaligen Kunden von ihr im Eiscafé aufgesucht und hat meinen kranken Sohn zu ihm gebracht damit er sein Verfahrensbeistand wird und somit ich raus bin und sie mein Sohn heiraten kann.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für den umfangreichen Sachverhalt. Worin sehen Sie denn das "Fehlverhaltren" des Gerichts ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Wir haben dem Gericht zig mehrere Seiten Briefe geschrieben und um die Gefahren was von dieser Frau ausgeht zu informieren und um einen Umgangsbestimmungsrecht ( verbot des Kontakts von der Freundin.Dieser Verfahrensbevollmächtigter der Beknnte und Duz Freund von der Freundin hat ohne Vollmacht die Ärzte ,von meinem Sohn angerufen ,er hätte eine Vollmacht,aber wir wissen er besaß nie eine Vollmacht,nur der Freundin soll man Auskunft geben .der Richter hat sich von diesem Anwalt blenden lassen,und hat sogar Gutachten zurückgezogen. Das Problem ist jetzt,diese Person brachte ihm Drogen ,mästete ihn ,gab ihm Unmengen von Flüssigkeiten so das er immer Wiedereinsetzung Krankenhaus musste ,die Ärzte sagten immer wieder wie kann das Gericht dasvzulassen.er ist doch nicht mehr klar. Jetzt kürze ich liegt im Krankenhaus mit 140 kg und vielleicht stirbt er.Die Ärzte können nicht wahrhaben das Gericht sagt egal er hat einen Willen noch und er kann entscheiden ob er sich zu Tode trinkt.Mein Sohn weint kann sich kaum verständigen ist gehbehindert.Der Richter hat jetzt das bei einer Kollegun abgegeben es wäre ihm zu stressig wei,Auch dieser duftend von der Freundin hat alles abgeben er hatte NIE eine Vollmacht gehabt aber hat tgl mit dem Richter mit der Gutachterin gesprochen das mein Sohn … einen klaren Verstand hätte und er bitte heiraten soll“
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ich will gegen dem Richter angehen da sie meinen hirngeschädigten Sohn in Lebensgefahr gebracht haben“ eine Ärztin sagte gestern ,diese Freundin mit Zustimmung des Gerichts hat ihn scheibchenweise umgebracht
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Sehr geehrte Frau Anwaältin ,ich habe schon mal mit ihnen geschrieben und war sehr zufrieden und habe sie bezahlt weil sie es echt wert sind!!!

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die freundliche Rückmeldung.

Ich kann allerdings noch nicht so ganz nachvollziehen, was der Richter aus Ihrer Sicht falsch gemacht oder nicht gemacht hat.

Vielleicht antworten Sie kurz zum besseren Verständnis: Sie sind doch Betreuerin richtig ? Der Einwilligungsvorbehalt wurde eingerichtet, richtig ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Der Richter hAt zugelassen das diese Freundin in seiner Nähe ist.Der Richter hat ihren Duzfreund ohne Vollmacht von meinen Sohn als verfahrensbevollmächtigten von meinem Sohn gestellt.Als später rauskam das dieser Duz Freund der Anwalt von der Freundin Nie eine Vollmacht von meinen Sohn besaß ist dieser direkt zurückgetreten und ein neutraler Anwalt gekommen.der Richter hat zugelassen das ich somit unter Druck stand ( vom Ex verfahrensbevollmächtigten ,mein Sohn hätte wohl unterschrieben er würde mich nicht mehr als Betreuerin wollen und nur seine Freundin haben wollen) im Nachhinein alles war gelogen. Es kam eine neutrale Betreuerin die selber sagt es wurde einiges nicht richtig gemacht
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Der Richter hat somit auch schuld über den Zustand meines Sohnes da er das alles zugelassen hat,Mein Sohn könnte machen was er wollte ,obwohl der Richter über die Diagnosen wusste ,Psychose,Hirnorganisches Psychosyndrom,das mein Sohn kognitive eingeschränkt ist.Und die Freundin ihn Drogen gibt ( war oft nicht mehr weckbar) und ihn tgl. Nahrungsmittel,Scharfes essen und Unmengen an Flüssigkeiten ,somit mein Sohn in Lebensgefahr gekommen ist.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Das sagt auch die Klinik die wollen sich beim Gericht beschweren wie es dazu kommen konnte. Das mein Sohn für jeden ersichtlich ist das er nicht mehr einen natürlich oder freien Willen hat.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Der letzte Antrag von der neuen Betreuerin ( ich habe die Gesundheitsfürsorge) hat der Richter es abgelehnt ihn komplett zu entmündigen und hat die Akte an eine andere Richterin abgegeben da es ihm zu brenzlig wurde.ein paar Tage später liegt er nun im Krankenhaus und wir wissen nicht ob er überlebt.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Die Ärzte der Klinik schütteln nur mit dem Koof wie das Geficht so entscheiden konnte
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Er ist immobil,diese Freundin bringt ihm alles zu ihm .auch Drogen .er hat eine stark verwaschene Sprache
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Wie kann ein Richter ohne vorher die Vollmacht von dem verfahrensbevollmächtigten dem Anwalt der Freundin so weit blenden lassen,das dieser Typ tgl. Die Gutachterin anruft und sagt sie soll das Gutachten ändern da,it seine Mandantin Frau S. meinen Sohn heiratet.Wie kann ein Richter es zulassen das dieser Typsogar der neuen Betreuerin anschreibt „ unverzüglich Frau S, informieren sie muss über alles informiert werden.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Der Richter hat in meinem Beisein meinen Sohn angerufen ,mein Sohn sagte er bräuchte keine Betreung da er auch nicht krank wäre( Wahn) der Richter sagte darauf er wird eine neues Gutachten erstellen lassen damit mein Sohn komplett keinen Willen mehr hat. Nun der Anwalt von der Freundin hat dem Richter angerufen ,das mein Sohn es nicht so gemeint hätte,der Richter hat dann das Gutachten zurück gezogen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Unsere Briefe „ Gefahr in Verzug es geht um das Gesundheitsrisiko unseres Sohnes „ hat der Richter ignoriert
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Nun als er sah das der Anwalt nie eine Vollmacht besaß und auch die Freundin mit Drogen Schulden ..hat er jetzt alles abgegeben an einer anderen Richterin“ es würde ihm Kopfschmerzen bereiten“ aber das da Drogen im Spiel sind und nur die Ziele der Freundin im Vordergrund standen schon letztes jahr( Gutachten ) hat er ignoriert