So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38362
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Haben Sie auch einen Anwalt für Pachtrecht

Diese Antwort wurde bewertet:

Haben Sie auch einen Anwalt für Pachtrecht
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Bayern
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Mein Pachtvertrag endet zum 31.05.2021 die Pachsache beinhaltet auch Wiesenflächen die für Heu und Silage gepachtet wurden meine Frage darf ich die Flächen bis 31.05. noch ernten oder bekomm ich da ärger

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ihnen drohen keine Schwierigkeiten.

Als Pächter sind Sie berechtigt, bis zum letzten Tag der Vertraglaufzeit die benannten Flächen zu ernten, denn für dieses Recht zahlen Sie die vertraglich vereinbarte Pacht an den Verpächter.

Ihre entsprechende Berechtigung ergibt sich aus der gesetzlichen Regelung in § 581 BGB.

Durch den Pachtvertrag wird der Verpächter nach dieser Vorschrift verpflichtet, dem Pächter den Gebrauch des verpachteten Gegenstands und den Genuss der Früchte während der Pachtzeit zu gewähren.

Sie dürfen daher ernten.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Sehr geehrter Herr Hüttemann ich habe gerade mit der Verpächterin telefoniert diese hat ab 1.6. eine neue Pächertin und diese benötigt die ernte und hat mir ausdrücklich verboten noch zu Ernten