So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11308
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, ist die Beratung kostenlos? Danke

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ist die Beratung kostenlos? Danke
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Die Antwort, ist ide Beratung kostenlos?

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben ca. 45 EUR für die Beratung eingesetzt ? Welches genaue Anliegen haben Sie denn ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich wohne in eine " WG ( separate Mietverträge). Meine Mitbewohner ist Anfang April nach Stuttgart umgezogen und jetzt ab 15. Mai erlaubt dass sein Zimmer weiter vermiet sein darf. Sein Vertrag läuft bis Juli 21 Vor ein paar Tge habe ich erlaubt meinen Töchtern in seinen Zimmer zu übernachten ( ohne ihn zu fragen) was er mitbekommen hat das weter an Vermiterin mitgeteilt hat. Er möchte aus dem Vertrag und will keine Miete bezahle für Mai. Vermietrin hat mir telefonisch mitgeteilt dass ich für eventulle Kosten haften muss. Was kommt auf mich zu?

Sehr geehrter Fragesteller,

wurde der Vertrag denn schon gekündigt ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Seinerseits ja, per E-Mail. Mein Mietvertrag ist noch gültig

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Eine Haftung besteht allenfalls gegenüber den Mieter, denn dessen Nutzung haben Sie durch das Wohnen lassen der Töchter beeinträchtigt. Das Recht zur fristlosen Kündigung besteht meines Erachtens nicht. Wenn die Vermieterin sich mit dem Mieter auf einen sofortigen Auszug einigt, dann kann dies nicht zu Ihren Lasten gehen.

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen zu der Ihnen erteilten Antwort ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

wenn es keine Fragen mehr gibt, teilen Sie doch bitte zumindest mit, was dann einer Bewertung entgegensteht ?! Bitte hinterlassen Sie freundlicherweise zumindest eine Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank! Wo kann ich die Bewertung abgeben?

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die freundliche Rückmeldung. Eine Bewertung können Sie über die Sterne vornehmen. Herzlichen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.