So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2709
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Ich bin US-Amerikaner. Mein Aufenthaltserlaubnis ist an

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin US-Amerikaner. Mein Aufenthaltserlaubnis ist an einem Arbeitgeber verbunden. Die Verbindung mit dem Arbeitgeber wird sich bald auflösen.
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Arbeitsvertrag als Missionar / Pastor.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Meine Frau hat eine unbeschränkte Aufenthaltserlaubnis.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie kann ich Ihnen konket helfen? Welche Rechtsfrage haben Sie?

Mit freundlichen Grüßen

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich möchte in Deutschland bleiben. Wie mache ich das? Finanziell sind wir selbstständig, ich und meine Frau. Wichtig ist, dass ich eine neue Aufenthaltserlaubnis bekomme. Meine Frau ist Rentnerin. Ich möchte eine Teilzeitbeschäftigung. Unsere Versicherung ist an dem alten Arbeitgeber verbunden. Können wir bei AOK bleiben?

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Darf ich davon ausgehen, dass Sie die deutsche Sprache mindestens auf dem Niveau A1 des europäischen Referenzrahmens beherrschen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja.

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, eine Aufenthaltserlaubnis auf Grundlage des § 29 AufenthG zu beantragen. Als Ehegatte einer unbeschränkt aufenthaltsberechtigten Person haben Sie das Recht, im Rahmen eines Ehegattennachzuges eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten. Voraussetzung hierfür ist, dass der Lebensunterhalt gesichert ist, hinreichender Wohnraum zur Verfügung steht, Sie Deutsch auf dem Niveau A1 beherrschen und krankenversichert sind. Dies sind alles Voraussetzungen, die bei Ihnen offenbar vorliegen.

Damit würde ich Ihnen empfehlen, einen Antrag auf eine Aufenthaltserlaubnis nach § 29 AufenthG zu stellen.

Sie können dann in Deutschland bleiben und ebenso bei der AOK krankenversichert sein.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.
Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.