So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 38464
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Interesse an einen Welpenkauf Kein Kaufvertrag ....aber der

Diese Antwort wurde bewertet:

Interesse an einen Welpenkauf Kein Kaufvertrag ....aber der Käufer hat angezahlt ..... und ist jetzt selbst zurückgetreten.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Brandenburg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Muss ich die volle Anzahlung zürckzalen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Wenn der Käufer bereits eine Anzahlung geleistet hat, dann ist auch bereits ein Kaufvertrag begründet worden, denn ein solcher bedarf nicht der Schriftform.

Der Kaufvertrag ist rechtlich bindend.

Es gilt der Grundsatz, dass geschllossene Verträge einzuhalten und zu erfüllen sind (pacta sunt servanda), denn ein allgemeines Rücktritts- oder Reuerecht existiert in der Rechtsordnung nicht.

Der Käufer kann daher nicht eigenmächtig von dem Vertrag zurücktreten, da er ein solches Rücktrittsrecht nicht besitzt.

Rechtlich möglich wäre nur eine einvernehmliche Aufhebung des Kaufvertrages, wenn Sie dem zustimmen.

In diesem Fall können Sie mit dem Käufer vereinbaren, in welcher Höhe die Anzahlung zurückzuerstatten ist: Hatten Sie konkrete Aufwendungen im Vertrauen auf den Bestand des Vertrages, so können Sie diese Kosten von der Anzahlung in Abzug bringen!

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also muss ich ihn die Anzahlung zurück überweisen

Nein, das müssen Sie nicht, denn der Kaufvertrag gilt. Nur wenn Sie mit dem Rücktritt einverstanden sind, müssen Sie die Anzahlung zurückzahlen. Sind Sie das nicht, ist der Vertrag einzuhalten.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke für die schnelle Beratung

Sehr gern geschehen!

Klicken Sie dann bitte noch zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.