So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20586
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Wie wird die Höhe des Unterhaltes bei getrennt lebenden

Diese Antwort wurde bewertet:

wie wird die Höhe des Unterhaltes bei getrennt lebenden Ehepartner berechnet. Kein gemeinsamer Besitz, einen Sohn 24 Jahre.
Fachassistent(in): Gibt es gemeinsame Kinder oder Eigentum?
Fragesteller(in): Hab ich bereits mitgeteilt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nettogehalt des Mannes ca. 6000,00. Ich erhalte eine Pension in Höhe von 1.300 Euro
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie lange dauert die Antwort?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielleicht noch wichtig die Höhe des Gehaltes des Ehepartners 6.000,00 Euro netto. Meine Pension beträgt 1300,00 Euro netto.
Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** freundliche Anfrage:Zunächst wird das Nettogehalt des Mannes um 5% Pauschalen berufsbedingten Aufwendungen an gereinigt (sofern er nicht selbstständig ist) abzuziehen sind noch Krankenkasse Altersvorsorge und so weiter, wobei ich denke das ist bereits abgezogen. Dann werden 10 % abgezogen. Ihre Pension wird dazu addiert, das Ganze wird durch zwei geteilt, vom Ergebnis wird Ihre Pension abgezogen. Das ist grob gerechnet Ihr Unterhalt. Dem Sohn gehen Sie in unterhaltsrechtlicher Hinsicht im Rang vor.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
In Euro sind das wieviel?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich möchte nicht anrufen, ich hätte nur gerne eine ungefähre Summe des Unterhaltes.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
6000 Euro netto, heisst ja schon das alles abgezogen wurde.
Ich kann es Ihnen wirklich nur sehr ungefähr sagen, es kommt auch darauf an was für Abzüge sonst noch möglich sind und ob jemand mietfrei im Eigenheim wohnt. Von den 6000 % abgezogen sind 5700 EuroDavon noch einmal 10 % sind 5130 EuroDazu Ihre 1300 Euro6430 EuroGeteilt durch 23.215 EuroMinus 1300 Euro1915 Euro Unterhaltsanspruch
Claudia Schiessl und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.