So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Ich habe ein neue Heizung Wärmepumpenanlage bestellt, zum

Kundenfrage

Ich habe ein neue Heizung Wärmepumpenanlage bestellt, zum Preis von Fr. 20000.00, Habe Einiege Vorkasse geleistet, weil das Jung Unternehmen ist, den Betrag ist bis zum heutigen Zeitpunkt Fr. 32000.--, den sie sagten immer wieder, das reicht nicht, er meinte es brauche noch Geld um den Rest für die vertigstellung bauche, ich bin nicht mehr gewillt noch mehr zu zahlen. Jetzt habe ich die Frage wie kann ich vorgehen, das es endlich ein ende gibt. Mir hat man geraten den Betrieb zu verklagen. Freundliche Grüsse
Fachassistent(in): Über welche Art von Klage sprechen wir genau?
Fragesteller(in): weil der Herr die Heizung nicht Fertig erstellt, oder was habe ich sonst für Möglichkeiten,
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Den der Herr hat kein Geld mehr, zum das Material noch zu kaufen, ich bin nicht mehr gewillt noch mehr zu zahlen.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Verklagen wäre die eine Möglichkeit.

Die andere Möglichkeit kann jedoch auch darstellen einer Strafanzeige sein. Denn auf Grundlage des beschriebenen Sachverhalts ist unklar, ob er nicht ein Betrugsversuch vorliegt. Und dieser zwar dahingehend, dass ihnen die Wärmepumpenanlage gar nicht geliefert werden soll.

Eine Strafanzeige können Sie schriftlich oder mündlich zu Protokoll des Beamten stellen.

Alternativ können Sie sofort ein Rechtsanwalt beauftragen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Experte:  RATraub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-qti1zhgp-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.