So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36745
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Betreuungsunterhalt Fachassistent(in): In welchem Bundesland

Kundenfrage

Betreuungsunterhalt
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Schleswig-Holstein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Berechnung Betreuungsunterhalt, Nebenjob wurde voll einberechnet trotz vollzeit stelle
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie kann ich Ihnen behilflich sein?

Welche Frage haben Sie an uns?

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Herr Schiessl, ich benötige Unterstüzung. Ich habe nach 1,5 Jahren ein neues Schreiben vom Jobcenter bekommen. Am 05.10.2018 wurde meine Tochter geboren. Nach langem hin und her und Vaterschaftstest habe ich die Vaterschaft anerkannt. Ist aus einem Onenightstand entsanden, habe auch keinen Kontakt zum Kind. Ich zahle den Kindesunterhalt und dieser ist auch unstrittig. Nach nun 1,5 Jahren habe ich voimvv
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
vom Jobcenter ein Schreiben mit einer Berechnung erhalten. Hier soll ich jetzt unteranderem 6100 € für die Kindesmutter bezahlen. Ich habe noch ein zweites Kind (11 Jahre) für das ich auch unterhalt Bezahle. In der Berechnung wurde mein Nebenjob den ich damals angenommen habe am Wochenende voll mit einbrechnet für den Betreuungsunterhalt. Ich verdiene ca. 2150 € netto aus meiner Haupttätigkeit. Habe 3 Kredite für mein Haus und eines für ein Auto. Alles schon vor der Geburt meiner Tochter. Der Nebenjob wurde voll mit angerechnet, aber keine Kreditbelastungen auch nicht für das Auto (90 €) abgezogen. Obwohl ich extra dafür den Nebenjob angenommen habe um das zu bezahlen. Meine erste Frage: gibt es die möglichkeit die Anrechnung des Nebenjobs für den Betreuungsunterhalt der Mutter zu verhindern und warum wurde keiner der Kreditbelastungen mit angerechnet? Mit dieser Berechnung wäre es montalich gar nicht möglich die Kredite + Nebenkosten + Unterhalt zu bezahlen. Ich besitzte kein Vermögen oder Geld auf dem Konto und kann die 6100 € nicht bezahlen.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Zur Unterhaltsberechnung werden alle Ihre Einkünfte, also aich Ihr Nebenjob mit eingerechnet.

Was nun die Kreditbelastung anbelangt so findet hier eine Verrechnung mit dem Wohnvorteil statt. Wohnvorteil bedeutet, dass Sie sich das Kostenfreie Wohnen in Ihrem Haus als Einkommen zurechnen lassen müssen. Von diesem Wohnvorteil kann der Kredit abgezogen wreden.

Unterhaltsrückstände an die Kindsmutter müssen Sie erst ab dem Zeitpunkt bezahlen ab dem Sie zur Auskunftserteilung über Ihr Einkommen beziehungsweise zur Zahlung von Unterhalt aufgefrodert worden sind. Die 90 EUR für Ihr Fahrzeug sind bereits in der Pauschale für die Berufsbedingten AUfwnedungen eingeschlossen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt