So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37895
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, Bayern, Ich habe am Wochenende Notruf gewählt wg

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe am Wochenende Notruf gewählt wg häuslicher Gewalt. Die Anzeige wurde bis jetzt nicht erstattet. Ich soll die Woche bei der Polizei vorbeikommen. Dort werde ich erklären, dass ich keine Anzeige erstatten möchte. Gibt es denn danach trotzdem Konsequenzen für meinen Freund (Einstufung als gewalttätig) oder mich (Falschaussage, da ich ja berichten würde, dass er mich nicht geschlagen hat)? Danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, Sie werden mit keinen Konsequenzen zu rechnen haben.

Wenn Sie keinen Strafantrag stellen möchten, so ist dies Ihr gutes Recht. Sie können daher davon absehen, Strafantrag zu stellen.

Der geschilderten Vorfall hat auch nicht zur Folge, dass Ihr Freund als gewalttätig eingestuft wird.

Schließlich würden Sie sich auch nicht strafbare machen: Eine nach § 153 StGB strafbare Falschaussage kann nur vor Gericht begangen werden, nicht aber gegenüber der Polizei!

Wenn Sie daher Ihre Angaben gegenüber der Polizei korrigieren möchten, so machen Sie sich damit in keiner Weise strafbar.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.