So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37930
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich würde auf Instagram von einem amerikanischen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich würde auf Instagram von einem amerikanischen Soldaten, der zur Zeit im Ausland stationiert ist, angeschrieben. Es entwickelte sich ein Freundschaft und dann auch mehr. Nun teilte er mir mit, dass er nach Somalia versetzt werden soll, dass aber nicht will, weil es dort sehr gefährlich ist. Nun soll ich Geld dafür bezahlen, dass er nicht versetzt wird. Wenn ich nicht bezahlen, droht er mir damit, dass er meine freizügigen Bilder, die ich ihm dummerweise geschickt habe, im Internet verbreitet. Außerdem droht er mir bezüglich meines Wohnortes, weil er leider auch meine Adresse kennt. Eine Onlineanzeige bei der Polizei habe ich bereits gestellt. Wie kann ich mich und meine Familie schützen? LG N.Z.
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: Ich habe bisher nur eine Onlineanzeige gestellt.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein, das war alles.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Es handelt sich bei Scammern dieser Art um professionell agierende Betrüger, die auf den Plattformen der sozialen Medien gezielt nach Opfern Ausschau halten.

Sämtliche dieser Personen treten unter frei erfundenen Namen und Lebensgeschichten auf, wobei der angebliche amerikanische Soldat oder Offizier, der in Syrien/Afghanistan/Irak stationiert ist ein Grundmuster darstellt.

Stets geht es nur darum, die geschädigten Opfer um Geld anzugehen und zu erleichtern, nachdem eine Vertrauensbeziehung aufgebaut worden ist.

Sie haben richtiger Weise umgehend Strafanzeige erstattet, und Sie müssen in dieser Angelegenheit nichts weiter veranlassen.

Von den Androhungen sollten Sie sich unter keinen Umständen einschüchtern und unter Druck setzen lassen, denn diese dienen wiederum allein dem Zweck, Sie gefügig und zahlungswillig zu machen.

Erbringen Sie daher keine Zahlungen!

Der Betrüger wird weder Ihre Bilder veröffentlichen, noch drohen Ihnen tatsächliche irgendwelche Gefahren.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.