So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36391
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe bereits 2019 für die Zeit vom 10. - 21. Oktober

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe bereits im November 2019 für die Zeit vom 10. - 21. Oktober über weg.de beim Anbieter For You Travel Urlaub gebucht. Da das von mir gebuchte Hotel aufgrund der Pandemie erneut geschlossen hatte, stornierte ich. Man sicherte mir die Rückzahlung der Anzahlung von € 339,00 zu. Am 27.11.2020 erhielt ich über weg.de die Email, dass die Rückerstattung vorbereitet wurde. Doch trotz mehrerer telefonischer Anfragen bei weg.de habe ich die Rückerstattung von For You Travel nicht erhalten. Auch der Aufforderung vom 19. April 2021, mir die Anzahlung bis zum 30. April 2021 ist For You Travel bisher nicht nachgekommen, auch eine Rückmeldung per Email erfolgte nicht.
JA: Haben Sie einen Kaufbeleg oder eine Rechnung?
Customer: Ja, die sende ich Ihnen zu, wenn Sie mir eine Emailadresse geben.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Eine derartige Situation haben wir leider häufig erleben müssen. Klare Ansprüche der Buchenden werden nicht ausgezahlt.

Soweit noch nicht geschehen sollgen Sie in einem ersten Schritt die Gegenseite mit einer konkreten Fristsetzung zur Rückzahlung (Beispiel: 14 Tage ab Briefdatum) in Verzug setzen.

Sollte innerhalb dieser Frist nicht gezahlt werden, so befindet sich die Gegenseite in Verzug mit der Folge, dass der Verzugsschaden nach §§ 280,286 BGB gezahlt werden muss.

Wenn Sie dann einen Anwalt beauftragen, der das Geld für Sie eintreiben soll, so können Sie die Abwaltskosten als Schadensersatz verlangen (Rechtsverfolgungskosten). Zudem können Sie dann Verzugszinsen verlangen.

Der zweite Schritt wäre also die Beauftragung eines Anwalts der Ihre Forderung außergerichtlich und gegebenenfalls gerichtlich für Sie durchsetzt.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Vielen Dank

Gerne und viel Erfolg!!

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Darf ich fragen. War die Anwahl des Telefonats ein Versehen?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Scheinbar, aber überwiesen ist es ja nun von der Kreditkarte aus, nehme ich an.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich habe es mir so gedacht. ich werde justanswer informieren, dass Ihnen dieses Telefonat nicht in Rechnung gestellt wird.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Brauchen Sie noch Unterlagen, oder erst, wenn For You Travel weiterhin nicht reagiert?

Erst einmal nicht.

Warten Sie ab ob und wie der Reiseveranstalter reagiert.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Okay, vielen Dank. Schönen Tag noch

Gerne!