So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 37930
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Nur fuer Herrn Huettemann. Guten Tag sehr geehrter Herr

Diese Antwort wurde bewertet:

Nur fuer Herrn Huettemann.Guten Tag sehr geehrter Herr Huettemann,
Ich hatte Ihnen schon vor einigen Tagen eine Mail geschickt aber leider keine Antwort erhalten.Folgende Frage:
Ich habe eine groessere Gewerbeliegenschaft mit 3 Parteien ueber eine Zeangsversteigerung erworben.
Naturgemaess gibt es da dann viele Probleme und Fragen.
Im Gutachten stand z.B. dass ein Zeil der Flachdaecher renovierungsbeduerftig sei. Das wusste ich also. Es gab vor meiner Zeit aber einen Wasserschaden, der durch eine Leckagefirma geortet wurde. Die teilte 4 Tage nach meiner Ersteigerung (Zuschlag) dem noch agierenden Zwangsverwslter mit, dass es sich bei dem Schaden um eine Dachundichtheit handelt und sie deshalb nicht zustaendig ist.
Die Zwsngsverwslterin teilte mir soeben mir, dass somit ICH fuer die Reparatur zustaendig sei, ich hingegen finde fass die Zwsngsverwalterin dies noch zu regeln hat und wenn auch aus dem hohen Erloes deutlich ueber Verkehrswert. Eine weitere Frage Ich habe das Objekt mit GV fuer meine Tochter erworben. Kann ich persoenlich eine Kuendigung zustellen - sprich dem Mieter in seinem Beisein ins Buero legen oder bin ich Partei? Empfang unterschreibt er naemlich nicht.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Es freut mich, von Ihnen zu hören.

Entschuldigen Sie bitte zunächst, aber meine Homepage wurde in den letzten Tagen gewartet mit der Folge, dass ich auch keinen Zugriff auf E-Mails hatte.

Zu Ihrem Anliegen:

Ihre Annahme ist zutreffend. Da der benannte Wasserschaden noch zu Zeiten der Zwangsverwaltung entstand und/oder entdeckt wurde, und da die Zwangsveraltung die Behebung des Schadens auch in Auftrag gegeben hat, ist auch nur die Zwangsverwalterin in der Rechtspflicht, auf der Grundlage des von ihr geschlossenen Vertrages mit der Firma den Schaden beheben zu lassen.

Sie können daher von der Zwangsverwalterin die Ausführung der Arbeiten einfordern.

Als Ersteigerer sind Sie kraft Gesetzes gemäß §§ 90 Absatz 2, 55 ZVG Eigentümer des Objekts geworden.

Sie können dem Mieter daher auch als (neuer) Vermieter die Kündigung persönlich übergeben.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** Herr Huettemann.
Bezueglich der Kuendigung: bereits Vorbesitzer als auch ZV hatte versucht die per GV zuzustellen. Das umtrickst der gewiefte und aeusserst luegnerische Mieter, der mit einer Juristin zusammenlebt.Ich hingegen frage, ob es reicht, wenn ich (als Generalbevollmaechtigter meiner Tochter) dem Mieter das Kuendigungsschreiben auf seinen Schreibtisch zu legen. Er ist immer da, aber wird leugnen es je erhalten zu haben..

Sie sollten hier erneut zur rechtssichersten Form der Zustellung greifen, nämlich der Zustellung durch den Gerichtsvollzieher, da es auf einen Zugang, den Sie nachweisen müssen (!), dann nicht mehr ankommt: Mit dem Einwurf des Kündigungsschreibens in den Postkasten des Mieters gilt die Zustellung als bewirkt. Der hierüber von dem Gerichtsvollzieher gefertigte Zustellungsvermerk dient Ihnen dann als Zugangsnachweis.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke. Das hat er ja bereits 2 x vereitelt. Wenn ich zustelle mit einem Zeugen? Auch nicht gut? Frage generell um die Frist der ordentlichen Kuendigung durch einen GV zu wahren: wie schnell nimmt ein GV so einen Auftrag an?

Dann können Sie ihm die Kündigung persönlich in Anwesenheit eines Zeugen übergeben. Lassen Sie den Zeugen aber vorher unbedingt den Inhalt des Kündigungsschreibens zur Kenntnis nehmen, damit dieser im Bestreitensfall auch bestätigen kann, dass es sich um die Kündigung handelt.

Das hängt von der Auslastung des GV ab. Um hier die Fristen einzuhalten, empfiehlt sich daher vorher eine entsprechende Anfrage bei dem GV.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ok danke!
Ich wuerde ihm fristlos kuendigen, wegen nicht genehmigter Untervermietung und Stromdiebstahls ( hat sich nicht angemeldet beim Energieversorger und seit 5 Jahren vom Allgemeinzaehler gelebt und so ueber 30000,- Euro geklaut.
Denke die beiden Gruende reichen, ich muss sie wohl angeben? Ersatzweise wuerde ich dann den naechsten ordentlichen Termin nehmen, da es ein unbefristetes Mietverhaeltnis ist, bis zum 3. Juli zustellen zum 31.12. kuendigen?
Danke!

Ja, die benannten Umstände berechtigen Sie zur fristlosen Kündigung gemäß § 543 BGB. Sie müssen diese Gründe ausdrücklich in der Kündigung angeben.

Hilfsweise können Sie die ordentliche Kündigung aussprechen.

Klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte von Justanswer ich die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ja da kommt auch schon die Antwort des Zwangsverwalters, der nach Paragraph xyz die Gewaehrleistung bei einer Zwangsversteigerung ausschliesst leider kann ich das Schreiben hier nicht mailen.

Die Norm ist § 56 Satz 3 ZVG:

https://www.gesetze-im-internet.de/zvg/__56.html

Darum geht es hier aber nicht, denn der ZWV hat die Verträge ja bereits mit der Firma abgeschlossen!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke, ***** ***** ZV hat lediglich den Wasserschaden (vor meiner Zeit) festgestellt und analysieren lassen. Das Ergebnis kam 4 Tage nach Zuschlag und bedeutet halt, dass es das schlechte Dach ist. Dass das Dach schlecht ist stand im Gutachten fuer die Zwangsversteigerung. Die Glaeubiger haben eine Menge Geld erzielt, m.E. muss die ZV dafuer aufkommen . ZV und Bank ( Glaeubiger sind in einem Haus).
Mit freundlichen Grüßen

Wenn vertraglich nichts Abweichendes geregelt ist, und wenn die Verträge auf Mangelbeseitigung seitens der ZV noch nicht geschlossen sind, dann greift leider in der Tat die genannte Bestimmung.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke, ***** ***** der Schaden vor meiner Zeit entstanden ist? Haette er dann nicht bekannt gegeben werden muessen - mindestens im Gerichtstermin?
Und zuletzt ist da die Hausversicherung nucht fuer die Folgeschaeden streichen etc zustaendig?
LG Busch

Wenn der Schaden Ihnen arglistig verschwiegen worden ist, so steht Ihnen in der Tat ein Schadensersatzanspruch in Höhe der Reparaturkosten zu.

Das hängt von den exakten Fassung der zugrunde liegenden Versicherungsbedingungen ab. Sie sollten Kontakt zu der Versicherung aufnehmen und anfragen.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ha danke, ***** ***** Versicherung lehnt den Schaden ja ab weil es kein Wasserrohrbruch ist. Ich meine dass die Zwangsverwaltung das regeln muss, ich war doch noch gar nicht Vers-nehmer vorher als das passierte.

Ich sehe hier leider nur einen Schadensersatzanspruch gegen die ZWV für den Fall, dass diese Ihnen den benannten Schaden verschwiegen hat.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ok danke.LG

Gern.