So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 36408
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo wir haben auf dem Balkon zu 1/3 Salpeterbefall zudem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo wir haben auf dem Balkon zu 1/3 Salpeterbefall zudem eine Wohnungstür die nicht sicher ist und ein Fenster im Wohnzimmer das blind ist zudem noch weitere kleine Mängel , nach mehrmaligem Mailverkehr wurde noch nichts unternommen , ich weis nicht mehr weiter da ich eine 3 monatige alte Tochter habe , die Schwangerschaft war bei den Mietern bekannt. Vielen Dank
JA: Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Customer: am 15.12.2020
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich bitte einfach um Hilfe

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Was meinen Sie mit der Wohnungstüre die nicht sicher ist. Können Sie das genauer beschreiben?

Weis denn der Vermieter von diesen Mängeln?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Guten Abend die Wohnungstür wenn sie ins Schloss gefallen ist wird durch einen Windzug wieder geöffnet
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ja der Vermieter weis von diesen Mängel wurde darüber mit einer Ausführlichen Mail inkl. Bilder Kenntnis gesetzt

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sofern noch nicht geschehen sollten Sie dem Vermieter eine feste Frist zur Möngelbeseitigung setzen. Bis zur Beseitigung der Mängel sollten Sie die Miete nach § 536 BGB mindern. Die Höhe der Minderung würde ich zwischen 7,5 - 10 % der Bruttomiete schätzen.

Sollte der Vermieter die Mängel nicht fristgerecht beseitigen, so haben Sie nach § 536a BGB das Recht die Mängel selbst beseitigen zu lassen und die Kosten dem Vermieter in Rechnung zu stellen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.