So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 11001
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, Ich komme aus Sachsen und ich habe ein positives

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Ich komme aus Sachsen und ich habe ein positives Testergebnis auch PCR und habe ein Kind und einen Hund. Nun muss ich 14 Tage in Quarantäne und habe weder Oma noch Opa und mein Mann ist auswärts arbeiten. Ich kann dich mein Kind jetzt nicht 24 Stunden an 7 Tagen die Woche in der Wohnung lassen. Der Hund muss auch raus und nein keiner kann ihn nehmen. Wenn ich direkt in mein Auto gehe und aufs Feld fahre wo niemand ist kann mir das wirklich jemand verbieten. Kann man mich so sehr einschränken? Ich bin doch in dem Moment für niemanden eine Gefahr und zum Haustür öffnen kann ich doch Handschuhe anziehen und im Haus eine Maske. Mich nervt dieses man ist infiziert und kommt sich vor wie ein Monster. Gefühlt hatte ich jetzt drei Tage eine einfache Erkältung die bereits am abklingen ist. Kann ich dieses raus gehen dürfen einfordern ?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie eine offizielle Quarantäneanordnung erhalten ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich habe heute online mein Ergebnis sehen können und ich gehe davon aus der Gesundheitsamt meldet sich heute noch. Lg
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Mein Sohn ist ja schon seit 10 Tagen in Quarantäne weil in der Klasse ein positiver Fall war den Bescheid habe ich schon er muss aber mal raus und jetzt nochmal 14 Tage

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Wenn Sie eine Quaerantäneanordnung erhalten, kann ich Ihnen nur dringend empfehlen, das Haus nicht zu verlassen. Denn häusliche Quarantäne bedeutet nun einmal ununterbrochenes Aufhalten im Haus.

Wenn Sie dagegen verstoßen und Sie werden erwischt, dann droht Ihnen zum einen die Unterbringung in einem geschlossenen Krankenhaus (bis zum Ende der Quarantäne) und zudem ist der Verstoß gegen die Anordnung eine Straftat, sodass Ihnen bis zu 2 Jahre Freiheitsstrafe drohen.

Ich empfehle Ihnen daher mit dem Gesundheitsamt abzusprechen, welche Unterbringungsmöglichkeiten es für das Tier gibt. Ihr Sohn muss, wenn es auch schwerfällt, weitere 14 Tage mit Ihnen im Haus bleiben.

Gern stehe ich Ihnen für eventuelle Rückfragen zur Verfügung. Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

bestehen Ihrerseits noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Nein danke ***** ***** genug Auskunft :-( lieben Dank trotzdem

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne!

Ich hätte Ihnen wirklich gerne "bessere Auskünfte" gegeben.

Trotz aller Einschränlkungen wünsche ich Ihnen einen schönen Sonntag und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass