So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17328
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe 2001 einen pachtgarten mit einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich habe 2001 einen pachtgarten mit einer gepachtet Stellfläche von meinem Vater übernommen und bin seid dem Mitglied im Kleingartenverein. Bei meiner Frage geht es um die Stellfläche, auf der mein Vater zu DDR Zeiten einen Carport erbaut hat (zwei Seiten Stein mit Dach ). Wem gehört der Carport nun?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Sachsen Anhalt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es geht darum, das der Kleingartenverein behauptet, das die Bebauung Eigentum des Vereins ist.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Wenn vertraglich nichts gesondert geregelt ist, hat der Verein recht.

Denn nach § 94 BGB wird ein Aufbau auf einem Grundstück zum Eigentum des Grundstücks (sog. wesentlicher Bestandteil).

Daher erstreckt sich das Eigentum des Bodens auf das Eigentum des Aufbaus.

Allerdings hat der aufbauende bei Beendigung einen Wertersatzanspruch.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Besteht dieser wertersatzanspruch noch, mein Vater ist schon verstorben und wenn es in das Eigentum des Vereins übergeht hätte man es mir nicht mitteilen müssen oder ist es mein Eigentum jetzt bis ich den Pachtvertrag kündige...

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

der Wertersatzanspruch besteht auch jetzt noch.

Sie können sich darauf berufen, das erst wenn Sie als Erbe die Parzelle nicht mehr nutzen können, hier eine Ablösung zu erfolgen hat.

Weiter könnten Sie dann auch die Kosten für die Pflege und Instandhaltung des Carports dem Verein in Rechnung stellen.

Denn was nicht geht ist, dass dieser nur der "Nutznießer" ist und ansonsten keine Verpflichtung und Kosten hat.

Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.