So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17317
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo ich hatte neulich schon eine Frage zu meiner UG. Der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich hatte neulich schon eine Frage zu meiner UG. Der Sachverhalt ist nun so, dass wir zwei Gesellschafter sind zu je 50% Anteil. Und gleichberechtigte Geschäftsführer, wobei ich nicht viel Mitspracherechte in der Praxis habe, weshalb es zum großen Streit kam. Wir haben einGastroobjekt gepachtet und einen Pachtvertrag vor Eintragung der UG auf uns privat geschlossen. Wir stehen praktisch mit unseren Namen zusammen im Pachtvertrag. Da nun die Coronakrise kam, beantragte unsere UG nun Hilfen vom Staat, unter anderem auch für die Pachtzahlung und bekamen diese auch zum Teil schon ausgezahlt. Wir haben das Objekt jetzt schon ein halbes Jahr und noch keine Pacht bezahlt, da der Verpächter sehr kulant ist und immer gesagt hat, dass wir bezahlen sollen, wenn wir Geld haben. Nun kam es zum großen Streit zwischen uns Gesellschaftern und mein Geschäftspartner will das Pachtobjekt nun alleine machen, was ich nicht will.Ich möchte es trotz allem mit ihm zusammen weiter machen oder auch alleine. Der Verpächter bekam den Streit nun mit und kann es nicht verstehen, dass wir uns so verstritten haben. Deshalb bekamen wir nun Post vom Verpächter und er verlangt jetzt bis Ende Mai die kompletten Pacht und Nebenkosten. Das Dilemma ist, dass der Pachtvertrag privat läuft, wir das Geld vom Staat auf dem UG Konto erhalten haben und mein Geschäftspartner nicht bereit ist, diese Pachtzahlungen vom Geschäftskonto zu veranlassen. Er stellt sich zum Trotz jetzt quer, damit ich aufgebe. Meine Frage: können wir die Pachtzahlungen vom Geschäftskonto überhaupt veranlassen oder ist das tatsächlich rechtswidrig? Welche Möglichkeiten habe ich nun die Pacht zu bezahlen? Privat kann ich das nicht. Wir gehen insolvent, wenn wir das Geld vom Geschäftskonto nicht für die Pacht verwenden.
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: Gespräche
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
bitte erlauben Sie mir zur abschließenden Prüfung noch folgende klarstellende Fragen:
Wer genau ist Pächter bzw. Mieter laut Vertrag bezüglich des Gastroobjekts?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Mit Namen sind mein Geschäftspartner und ich im Pachtvertrag, als Pächter zusammen eingetragen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Die Sach- und Rechtslage ist nicht eindeutig. Dies insbesondere deshalb, da keine eindeutigen vertraglichen Regelungen mit der UG getroffen sind und mir auch die entsprechenden Vereinbarung nicht vorliegen.

Aber:

Sofern der UG die Räume zur Verfügung gestellt werden bzw. die UG diese nutzt, kann gegenüber dieser auch eine Rechnung gestellt werden.

Dies wiederum würde bedeuten, dass im Ernstfall sie als Mietpartei die Zahlung leisten müssten und als Gesamtschuldner aber der UG in Rechnung stellen könnten. Im Wege des abgekürzten Zahlungsweges könnte sodann die Zahlung direkt über die UG auf diese Rechnung an den Vermieter ausgelöst werden.

Dies ist zwar rechtlich nicht sauber und kann zu Streitigkeiten führen, verhindert jedoch eine mögliche Insolvenz Ihrerseits.

Entscheidend ist, dass die UG für die Überlassung der Räume bezahlen muss und keine Unentgeltlichkeit vereinbart wurde. Denn dann ist auch die UG auf jeden Fall Schuldner für die Mietzahlung, eben nicht direkt gegenüber dem Vermieter sondern gegenüber Ihnen zwischengeschaltet.

Rechtssicherheit kann nur über Prüfung der jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen erlangt werden.

Dies wäre durch einen Rechtsanwalt sodann abschließend zu prüfen.

Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank.
Wenn mein Geschäftspartner sich nun aber quer stellt und nicht bereit ist, als Privatperson eine Rechnung für die Überlassung der Räumlichkeiten zu stellen, kann ich allein als Mitpächter so eine Rechnung ausstellen an die UG? Wenn ja dann über die volle Pacht oder über die Hälfte? Da ich ja nur Mitpächter bin.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wenn die Gesellschaft klar Kostentragung verpflichtet ist und Sie als Mieter / Pächter nur zwischengeschaltet sind, können Sie diese Rechnung auch alleine Stellen.

Denn Sie bezahlen die Schuld Ihres Mitpächters mit und haben gegen diesen einen Gesamtschuldnerausgleichsanspruch.

Im Übrigen würde auch die UG ohnehin die gesamte Summe bezahlen müssen.

In welcher Höhe bestehen Rückstände?

Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Also das Objekt wurde ab 01.11.2020 gepachtet. Ein Hotel mit 40 Zimmern.
Mein Geschäftspartner ist wie besessen, am liebsten ein Fünfsternehaus daraus zu machen. Er hat so wie einen Clan aus Verwandten um sich herum geschart und renoviert ohne nach den Kosten zu schauen das ganze Haus, obwohl nicht nötig. Da ich bis jetzt alles erduldet habe und nun endlich mal auf dem Tisch gehauen habe, dass das so nicht weiter geht, war er bockig und will jetzt ohne mich weiter machen. Er spricht mit seinen Leuten dann sehr abwertend über mich und macht mich lächerlich. Jedes Wochenende campieren so umdie 10 Leute im Hotel, übernachten dort, essen, trinken, feiern und renovieren. Er stellt mich als faul hin und deshalb nun der Streit, weswegen ich jetzt Hilfe brauche. Aber das nur mal so nebenbei.
Wir hatten mit den Verpächtern vereinbart ab November für die ersten drei Monate je 4000€ plus Steuern zu zahlen, dann bis April je 6000€ und dann ab Mai 8000€ volle Pacht. Das ist jetzt alles aufgelaufen. Ich möchte wenigstens einen Teil zahlen, er nicht. Unsere Verpächter waren bisher total nett, hilfsbereit und haben viel für uns investiert.
Es tut mir sehr leid, dass ich diese Leute jetzt so enttäuschen muss.
Mir geht es nicht mehr gut und ich weiß einfach nicht, wie ich da gütlich heraus komme, eventuell meinen Geschäftspartner aus der UG ausschließe.
Wenn ich jetzt eine Rechnung stelle, kann ich da meine Kontonummer angeben und dann von dieser weiter an den Verpächter überweisen?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Bitte antworten Sie noch auf meine Frage.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, Sie könnten der UG eine Rechnung mit Ihrer Kontonummer stellen und dies dann an den Verpächter weiter leiten.

Insgesamt ist es eine rechtlich schwierig einzuschätzende Situation, welche rechtswahrend Ihrerseits die Hinzuziehung eines Rechtsanwalts als zielführend ansehen lässt.

Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** werde ich einen Anwalt hinzu ziehen.

Gerne.