So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwältin ...
Rechtsanwältin Pesla
Rechtsanwältin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 761
Erfahrung:  Anwalt Neuhaus am Rennweg / Zivilrecht / Vertragsrecht / Abmahnrecht / Onlinerecht / Strafrecht / Kaufrecht / Mietrecht / Tierrecht / Verwaltungsrecht
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwältin Pesla ist jetzt online.

Wir sind Großhändler und wollen unser Sortiment ständig

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir sind Großhändler und wollen unser Sortiment ständig erweitern. Allerdings stellen sich manche Hersteller quer und wollen uns nicht beliefern. Unseren Konkurrenten beliefern sie aber.
Kann man in diesem Fall etwas unternehmen? Gibt es etwas wie Gleichheit?
JA: Haben Sie noch andere Einkünfte?
Customer: Ja.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein.

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Ich komme gleich wieder auf Ihre Frage zurück.

Es kkönnte einen Anspruch auf Belieferung geben. Für die Darstellung der Voraussetzungen brauche ich jedoch etwas Zeit...

Ein Anspruch auf Belieferung kann unter verschiedenen Gesichtspunkten gegeben sein:

Der gesetzliche Belieferungsanspruch ergibt sich aus § 20 Abs. 1 und § 20 Abs. 2 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB).

Wenn das Unternehmen, von dem Sie beliefert werden möchte, eine so genannte marktbeherrschende stellung hat, so besteht der Belieferungsanspruch. Ohne weitere Überprüfung wird vermutet, dass eine marktbeherrschende Stellung vorliegt, wenn ein Unternehmen einen Marktanteil von einem Drittel inne hat (§ 19 Abs. 3 GWB).

Es kann sich aber auch ein Anspruch auf Belieferung dadurch ergeben, dass in dem Fachbereich nur sehr wenige Hersteller existieren und wenn es sich um Waren handelt, die im Sortiment des Händlers von den Kunden natürlich erwartet werden. Ein Fachgeschäft mit Verkauf von Wanderschuhen brächte beispielsweise nichts, wenn nicht die großen Marken vertreten wären. Der Marktanteil st dann egal. Die Kunden erwarten, dass es in diesem Fachgeschäft die gängigen Markenartikel gibt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Bitte bewerten Sie noch kurz meine Antwort durch das Anklicken der Sterne.

Besten Dank...

Rechtsanwältin Pesla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Wir haben heute folgende Antwort vom Hersteller bekommen:"Die SANGOKAI Produkte werden in Deutschland exklusiv von AquaPerfekt als Distributor im Großhandel vertrieben, wir sind da vertraglich schon seit Beginn an verbunden. Daher kann ich Ihnen die SANGOKAI Produkte für Ihr Portfolio nicht anbieten."Sangokai ist das Produkt das wir bei uns anbieten möchten, Aquaperfekt ist auch Großhändler und unser Mitbewerber.